‚Peter und der Wolf‘ -Figurentheater Heinrich Heimlich gastiert am 10. April ab 14 Uhr im Kindergarten Stenkampshof

Am Anfang stellt Heinrich Heimlich die wichtigsten Melodien, gespielt auf Originalinstrumenten vor. Sodann setzt er sich, dem Publikum zugewandt an seine magische Kiste. Während er die Geschichte zu erzählen beginnt und die Musik einsetzt, erscheint hinter ihm das, auf eine Leinwand projizierte Farbschattenspiel. Die Kinder lauschen der Musik, staunen über die großen leuchtenden Bilder und gleich- zeitig haben sie die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Sie können den Puppenspieler bei seinem Spiel beobachten und sie erleben,wie Schattentheater im Moment entsteht.

Eintritt: Kinder 3,00 Euro; Erwachsene 4,00 Euro

Vorverkauf  nur im Kindergarten Stenkampshof

Vorheriger ArtikelDrei Brieftauben-Reisevereingungen fusionierten
Nächster ArtikelErhöhte Wald- und Flächenbrandgefahr
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.