FahnungPolizei Essen: Essener Kriminalpolizei fahndet nach flüchtigem Sexualstraftäter

Essen (ots) Seit Sonntagmorgen (10. März) fahndet die Essener Polizei nach dem 46-jährigen Andreas H., der eine 30 Jahre alte Essenerin drei Tage in seine Gewalt gebracht und sich mehrfach sexuell an ihr vergangen haben soll. Unter einem Vorwand habe sich der 46-Jährige am Freitag (8. März) Zutritt zur Wohnung seiner Nachbarin auf der Steeler Straße verschafft. Als ihm die 30-Jährige in ihrer Wohnung kurz den Rücken kehrte, überwältigte er sie mit einem Messer und verging sich mehrfach sexuell an ihr. Erst am Sonntagmorgen (10. März) gestattete er ihr, die Wohnung zu verlassen. Nun fahndet das Kriminalkommissariat 12 mit einem Lichtbild nach dem flüchtigen Mann. Der 46-Jährige ist bereits wegen eines ähnlichen Deliktes polizeilich in Erscheinung getreten. Er ist circa 177 cm groß, von kräftiger Statur und mehrfach tätowiert.

Die Polizei fragt nun: Wer hat Andreas H. seit letzten Sonntag (10. März) gesehen?

Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0 / Hag

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here