In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschafften sich Unbekannte gegen 03.30 Uhr unbefugten Zutritt zu einer Firma für Umweltschutz an der Straße Landwehr.

Eine Scheibe eines rückseitig gelegenen Büros wurde eingeschlagen. Gleichzeitig wurde dort sämtliches Mobiliar, offenbar nach Wertgegenständen, durchsucht. Zudem versuchten die unbekannten Täter ein im Lagerraum separat befindliches Büro aufzubrechen. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Einbruch der Verwaltungsgebäude der Grundschule

Bereits in der Nacht zuvor brachen Unbekannte in das Verwaltungsgebäude einer Grundschule an der Schiebergstege ein. Hier hebelten die Täter zahlreiche Türen auf und durchwühlten die Büros.

Was jedoch bei den Einbrüchen genau entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der jeweiligen Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hünxe, Tel.: 02858 / 918100, entgegen.

Vorheriger ArtikelBürgermeisterkandidat Klaus Roth – Bürger für Bürger Schermbeck
Nächster ArtikelFahrradfahrer aus Schermbeck bei Unfall schwer verletzt
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse