Feuerwehr sorgt für reichlich Sauerstoff im Angelteich

Der Löschzug Gahlen der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck führt regelmäßig Übungen durch, um für den Ernstfall zu proben.

Diesmal suchten die Wehrleute eine Übungsstelle, um dort eine Pumpenübung durchzuführen. Dies kam dem Angelfischereiverein Gahlen-Lippe als Besitzer der Angelteiche im Gahlener Heisterkamp sehr gelegen, da der Teich durch den ausbleibenden Regen sehr sauerstoffarm geworden war.

Der hilfreiche Löschzug Gahlen

„Mit einer Vorbaupumpe vom Löschfahrzeug 16 TS wurde durch ein A-Saugrohr Wasser angesaugt und durch zwei B-Strahlrohre mit starkem Druck ins Gewässer gepumpt“, berichtet Ellen Großblotekamp als Pressesprecherin der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck.

Zander und Co sind froh

Durch den Einsatz der Wehrleute gelangte wieder neuer Sauerstoff ins Wasser. „Das ist besonders wichtig für den Zander, der empfindlich auf den Sauerstoffmangel reagiert“, freut sich der zweite Vorsitzende des Vereins, Jörg Nieswand, über die Hilfe seitens der Wehrleute. Aber auch Karpfen, Schleien, Aale, Brassen und Rotaugen profitieren vom Einsatz der Wehrleute. H.Scheffler

Vorheriger ArtikelDrei Französische Sprachendiplome überreicht
Nächster ArtikelSV Schermbeck steht im Halbfinale
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here