Der Kreis Wesel teilt mit:
Ergebnisse der Reihentestungen negativ Im Zusammenhang mit einem Corona-Cluster in Dinslaken wurde in der letzten Woche eine Erzieherin positiv auf das Corona-Virus getestet. Für die betroffenen Kinder wurde Quarantäne angeordnet. Das Gesundheitsamt hatte eine zeitnahe Testung der Kita-Kinder und Erzieher/innen organisiert.

Die Testergebnisse liegen nun vollständig vor. Es konnte keine weitere Corona-Infektion bei Kindern oder Erziehungspersonal festgestellt werden. Die Schließung der Basisgruppe bleibt bis einschließlich Donnerstag, 1. Oktober, bestehen.

Anja Schulte

Vorheriger ArtikelFeier mit agressiven Gästen und Verstößen gegen Coronaschutzverordnung
Nächster ArtikelAnerkennungspreis für Gesamtschüler
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen