Anzeigespot_img
7.6 C
Schermbeck
Freitag, März 1, 2024
spot_img
StartPolitikCDUCharlotte Quik erneut im CDU-Landesvorstand bestätigt

Charlotte Quik erneut im CDU-Landesvorstand bestätigt

Veröffentlicht am

Delegierte des Kreisverbandes Wesel beim 45. Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen in Hürth. ©CDU Kreisverband Wesel

Charlotte Quik bleibt im CDU-Landesvorstand; Parteitag in Hürth hebt Entlastung der Kommunen in der Flüchtlingspolitik hervor

Charlotte Quik wurde auf dem 45. CDU-Landesparteitag erneut in den Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen gewählt. Einer der Schwerpunkte des Parteitags war die geplante Entlastung der Kommunen in der Flüchtlingskrise. Ein entsprechender Initiativantrag, formuliert von der CDU Hamminkeln und unterstützt vom CDU-Kreisverband Wesel, erhielt breite Zustimmung. „Auch in unserer Landespartei will ich mich mit starker Stimme für die Themen unserer Heimat einsetzen“, sagte die CDU-Landtagsabgeordnete.

Charlotte Quiks Wiederwahl – Drittbestes Ergebnis

Charlotte Quik, die CDU-Kreisvorsitzende, wurde mit dem drittbesten Ergebnis (74,6 Prozent) der 31. Beisitzerin auf dem CDU-Landesparteitag in Nordrhein-Westfalen wiedergewählt. Quik gehört dem obersten Führungsgremium der CDU in Nordrhein-Westfalen seit 2014 an. Sie war zusammen mit 14 weiteren Delegierten aus dem CDU-Kreisverband Wesel anwesend. Ein zentraler Punkt des Tages war die Wiederwahl des CDU-Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Hendrik Wüst.

Parteitag konzentriert sich auf Flüchtlingspolitik

Die Delegierten aus Wesel legen besonderes Augenmerk auf einen Antrag zur Entlastung der Kommunen in der Flüchtlingskrise. Der Antrag, eingebracht von der CDU Hamminkeln und unterstützt von weiteren lokalen Verbänden, fordert konsequentere Rückführungen abgelehnter Asylbewerber und bessere Unterstützung bei der Zuweisung von Flüchtlingen an die Kommunen. Der Parteitag nahm den Antrag mit breiterer Mehrheit an.

Landesvorstand reagiert auf Signale aus den Kommunen

Norbert Neß, Vorsitzender der CDU Hamminkeln, der den Antrag initiierte, zeigte sich darüber erfreut, dass der Landesvorstand auf die zahlreichen Hilferufe aus dem Land reagierte und den Initiativantrag formulierte. Das Ziel des Antrags ist die Reduzierung der Belastungen für die Kommunen, während gleichzeitig humanitäre Standards in der Flüchtlingspolitik erhalten bleiben sollen.

Unterstützungsbekundung für Israel

Der Parteitag wurde mit einem Grußwort des israelischen Botschafters Ron Prosor eröffnet, dem lange stehende Ovationen folgten. Charlotte Quik bekräftigte danach die Unterstützung der CDU für Israel.

Der Landesparteitag legte den Fokus auf aktuelle politische Herausforderungen, insbesondere in Bezug auf Flüchtlingspolitik und Kommunalverwaltung. Dabei standen die Wiederwahl von Charlotte Quik und der angenommene Initiativantrag im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Schermbeck konfrontiert mit aktueller Flüchtlingssituation: Aktuelle Zahlen

Aktuelle Herausforderungen in Schermbeck durch die aktuelle Flüchtlingssituation. Die Gemeinde Schermbeck sieht sich weiterhin mit Herausforderungen in Bezug auf die Flüchtlingssituation konfrontiert. In Schermbeck...

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von...

Sattelzugmaschine samt Auflieger in Schermbeck umgekippt

Lkw-Fahrer erleidet leichte Verletzungen Am Donnerstagmorgen kam es auf der Weseler Straße in Schermbeck zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Nach...

Hinweis zum Abbrennen von Osterfeuern

Jedes Jahr zur Osterzeit bringen die traditionellen Osterfeuer Freude und Gemeinschaftsgefühl in die Herzen der Menschen. Doch während diese Feierlichkeiten für viele ein Highlight...

Klick mich!