(pd). Kaum war die Jahreshauspversammlung der Gesamtfeuerwehr Schermbeck am Freitag um 21:23 Uhr beendet, da ertönten für die Einsatzkräfte von zwei Löschzügen (Schermbeck und ALtschermbeck) die Meldeempfänger.

Gemeldet war ein Lagerhallenbrand von einer Größe von 20m x 50m auf der Straße Landwehr. Die Kräfte konnten in kürzester Zeit ausrücken.

Vor Ort bestetigte sich die Einsatzmeldung zum Glück nicht. Lediglich brannte ein Behältnis mit Papierabfällen, dass mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht werden konnte. Der Einsatz endete um 21:53 Uhr.

Vorheriger ArtikelBarrierefreies Radfahren – Radroute von Schermbeck über Wesel
Nächster ArtikelSchermbecker gestalten ein Fest in Lüdinghausen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen