Am Rhader Weg im Ortsteil Uefte brannten am Dienstagnachmittag rund 600 m² Weidefläche. Der LZ Altschermbeck wurde um 15.23 Uhr alarmiert. Da das Feuer auf ein angrenzendes Waldstück überzugreifen drohte und um genügend Löschwasser vorrätig zu haben, wurde der LZ Schermbeck nachalarmiert.

Das Feuer konnte mit zwei C-Rohren und Feuerpatschen nach gut einer Stunde gelöscht werden. Die Ursache des Bodenfeuers ist unklar, Personen kamen nicht zu Schaden.

Alarmierung: 15.23 Uhr; im Einsatz: Wehrführung, LZ Altschermbeck, LZ Schermbeck mit insgesamt 18 Einsatzkräften; Einsatzende: 16.44 Uhr.

Bericht des Feuerwehr-Pressesprechers Martin Schulze

Vorheriger ArtikelMalerische Workshop-Reihe im Kreis Wesel beginnt
Nächster ArtikelTuS Gahlen hat noch Festschriften
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen