Im Schermbecker Wolfsgebiet, wozu auch die Kirchheller Heide gehört, gibt es erneut einen Wolfsriss zu vermelden.

In der Nacht von 14. auf den 15. August, rund 90 Meter von der Wohnbebauung Alter Postweg, fand der Schafhalter am heutigen Samstag das tote Tier auf der Wiese.

Wolfsriss-Sprung-Zaun-Wölfin-Gloria
Diesen Zaun von einer Höhe von rund 1,20 Meter, hat der Wolf mit Leichtigkeit überwunden

Wie es vonseiten des Bürgerforums Gahlen heißt, sei das Tier durch einen typischen Kehlbiss getötet worden. Eingezäunt war die Wiese mit einem Knotengeflecht mit Stromlitze von einer Höhe von mind. 120 cm sowie oben sowie unten eingewachsen.

Schafriss-Wolf-Kirchhellen

Das ist nun der dritte gemeldete Wolfsriss binnen einer Woche im Schermbecker Wolfsgebiet.

Die standorttreue Gloria hat bereits Ende Juli mehrere Schafe auf einer Weide an der Hiesfelder Straße in Kirchhellen gerissen.

Wolfsriss-Kirchhellen-Gloria-von-Wesel-Schermbeck

Risse immer in der Nähe von Wohnbebauungen

Erstmals seit über 100 Jahren ist wieder ein Wolf in den Wäldern des Regionalverbandes Ruhr in der Kirchheller Heide gesichtet und auch gefilmt worden.

Aktuelles Fotos – Der Geschädigtekonnte heute Nacht den Wolf mit Hilfe einer Wildkamera einfangen. Bereitgestellt auf der Seite des Gahlener Bürgerforms

Bedingt durch die Risse, die fast immer in unmittelbarer Nähe zu Wohngebieten stattfinden, fürchten viele Bürger im Schermbecker Wolfsgebiet, dass Wölfin Gloria die Scheu vor Menschen verloren hat und zum Problemwolf wird.

Wölfin-Gloria-von-Wesel-wolfsgebiet-Schermbeck
Ene Wildkamera fing Wolf /Wölfin kurz vor dem Riss ein.

Von LANUV bestätigt ist, dass die Wölfin nicht mehr alleine ist. Im Mai konnten an zwei Losungen im Wolfsgebiet Schermbeck ein weiterer männlichen Wolf nachgewiesen werden. Die genetische Untersuchungen des Forschungsinstituts Senckenberg ordenten einen Wolf mit der Kennung GW1587m zu.

GW1587m stammt ebenso wie die im Wolfsgebiet Schermbeck territoriale Wölfin GW954f aus dem Rudel Schneverdingen in der Lüneburger Heide.

Vorheriger Artikel358 Menschen mit Schulbezug in Quarantäne geschickt
Nächster ArtikelCDU – Sechs Schwerpunkte für die nächsten fünf Jahre
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen