Zu einer Biberexkursion auf der Bislicher Insel in Xanten lädt RVR Ruhr Grün am Samstag, 13. April, 14 Uhr, ein. Die scheuen Baumeister sind in dem Naturschutzgebiet zu beobachten. Teilnehmer sollten ein Fernglas mitbringen. Bei dem rund zweistündigen Spaziergang erfahren die Naturliebhaber alles Wissenswerte über die Nager. Die Leitung hat Ingo Bünning vom Verein Lebendiger Niederrhein. Erwachsene zahlen fünf, Kinder bis 16 Jahre drei Euro.

Am Sonntag,14. April, lädt Sabine Hauke dann zu einem poetischen Spaziergang über die hoffentlich frühlingshafte Bislicher Insel ein. Unter dem Titel „Mit duftenden Veilchen komm ich gezogen…“ führt sie Interessierte zwei Stunden lang durch die Auenlandschaft. Der Spaziergang wird „garniert“ mit einem literarischen Augenzwinkern.

Los geht es um 12 Uhr. Teilnehmer zahlen acht Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 02801/988230.

Treffpunkt für beide Veranstaltungen ist das NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums sowie das vollständige Programm „Natur erleben“ stehen unter www.naturforum-bislicher-insel.de als Download.

Vorheriger ArtikelCarol Mühlenbrock
Nächster ArtikelDer Holzpreis ist gefallen
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.