B-Junioren des SV Schermbeck sichern sich vorzeitig den Titel in der Kreisliga A

Am Dienstagabend gelang der U17-Mannschaft des SV Schermbeck mit 5:2 der letztlich entscheidende Sieg im Auswärtsspiel beim TUS Haltern. Das Team führt nun die Tabelle der Kreisliga A uneinholbar an und sicherte sich somit drei Spieltage vor Saisonende vorzeitig den Kreismeistertitel.

Miles Grumann gelingt mit der frühen Führung ein ganz wichtiger Treffer für den SVS

Damit gelang dem diesjährigen U17-Team das, was der Verein bereits seit Jahren als Wunschziel ausgegeben hatte: der Sprung der B-Junioren in die Bezirksliga. Somit bietet der SV Schermbeck nun talentierten Kickern der Umgebung die Möglichkeit, sich durchgängig von den C-Junioren bis zu den A-Junioren im überkreislichen Spielbetrieb zu entwickeln.

Die Trainer Dirk Lippert und Willi Uhlenbruck sind natürlich hoch zufrieden mit dem gesamten Saisonverlauf. „Die Jungs haben wirklich ihr ganzes Herzblut in ihren Sport und in diese Saison gelegt, am Ende werden sie hochverdient Kreismeister, wir führen die Tabelle der Kreisliga A durchgängig vom ersten bis zum letzten Spieltag an, souveräner geht glaube ich nicht“, so Trainer Dirk Lippert.

Falls Jugendfußballer der Jahrgänge 2001/2002 für die kommende Saison eine neue Herausforderung suchen, können diese sich gerne bei dem Trainer Dirk Lippert melden (Mobil: 0172 / 2852080).

Der erfolgreichen U-17 Mannschaft des SV Schermbeck gehören an (v.l.): Mel Gerner, Jan Vengels, Aslan Chanawdal, Cedrick Thomas, Marius Reitbauer, Maurice Lauer, Birger Sagolla, Joost Richter, Sergen Uguz, Justin Woeste, Joshua Zapf, Lukas Lippert, Yannick Duve, Jan Ebbert, Dennis Diedrich, Noah Wilms, Miles Grumann, Yannick Epping. Nicht auf dem Bild:
Luca Armborst, Lars Gravenstein, Tom Streich, Nils Trapp
TEILEN
Vorheriger ArtikelKunst und Handwerk in der Baumschule
Nächster ArtikelLandtagswahl 2017: Amtliches Ergebnis für den Kreis Wesel
Heimatreporter

Unter der Artikel-Kennzeichnung „Heimatreporter“ postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck.
Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks „Radio Kreis Wesel“, darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des „Schermbecker Schaufenster“. Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den „Rheinland-Taler“ des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here