Der aktuelle und bereits öffentlich ausgelegte Bebauungsplan „Wohnbebauung Borgskamp“ ist hinfällig und muss neu überarbeitet werden.

Die Aufstellung des neuen Bebauungsplanes „Wohnbebauung Borgskamp“ wird Thema im kommenden Planungs- und Umweltausschuss sein.

Der Entwurf des Bebauungsplanes lag bereits öffentlich aus. Parallel allerdings sind auch betroffene Behörden und Träger, so heißt es vonseiten der Verwaltung, nochmals an dem Verfahren beteiligt worden und haben dazu nun eine Stellungnahme abgegeben.

Baugebiet Borgskamp Schermbeck

Immissionsschutz und Waldstreifen

Die teilweise gravierenden Bedenken des Kreises Wesel und des Regionalforstamtes Wesel waren unter anderem zum Immissionsschutz und zu dem außerhalb des Bebauungsplanes liegenden Waldstreifen. Diese erfordern, teilt die Verwaltung mit, noch weitere Abstimmungen und Gespräche mit den betroffenen Behörden und Fachgutachtern.

Absehbar sei jedoch bereits jetzt, so teilt die Verwaltung mit, dass zur Vermeidung eines zeitaufwendigen Waldumwandlungsverfahrens aufgrund einer nicht ausräumbaren Stellungnahme des Regionalforstamtes der Bebauungsplan erneut geändert, beziehungsweise erweitert werden müsse.

Dadurch wird es eine erneute Offenlage des Bebauungsplanes erforderlich.

Petra Bosse

Vorheriger Artikel7. Lippebräutag Gahlen – Usse Bier ut usse Heimat!
Nächster ArtikelFilm vom Oktoberfest Schermbeck 2019
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen