André Anschütz – Brichter Schützen außer Rand und Band

Als auf dem Schießstand des KKS Brünen die Ergebnisse des 60. Traditionspokalschießens bekannt gegeben wurden,  waren die Brichter Schützen außer Rand und Band.

Ihr König André Anschütz hatte die Königscheibe gewonnen, und zwar als Belohnung für das beste Schießergebnis aller neun Schützenkönige des ehemaligen Amtes Schermbeck. Die offizielle Siegerehrung findet am 1. Juni um 20 Uhr beim Schützenverein Havelich statt. H.Sch./Foto: Peter Mochow

König André Anschütz

TEILEN
Vorheriger ArtikelDrevenacker Schützen siegten zum dritten Male
Nächster ArtikelMonika Schlebusch leitet katholische -öffentliche Bücherei
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here