Anzeigespot_img
14.5 C
Schermbeck
Sonntag, Mai 19, 2024
spot_img
StartLokalesAbbrennen von Osterfeuer in der Gemeinde Schermbeck

Abbrennen von Osterfeuer in der Gemeinde Schermbeck

Veröffentlicht am

Osterfeuer dürfen ausschließlich am Karsamstag, 08.04.2023 oder am Ostersonntag, 09.04.2023 oder am Ostermontag, 10.04.2023 abgebrannt werden!

Im Hinblick auf die bevorstehenden Osterfeiertage weist die Gemeindeverwaltung Schermbeck darauf hin, dass das Abbrennen von Osterfeuern nur dann zulässig ist, wenn es sich um Brauchtumsfeuer handelt. Nach dem Beschluss des OVG NRW vom 07.04.2004 sind Brauchtumsfeuer Feuer, deren Zweck nicht darauf gerichtet ist, pflanzliche Abfälle durch das Verbrennen zu beseitigen.

Osterfeuer nur als Brauchtumsfeuer

Brauchtumsfeuer dienen der Brauchtumspflege und sind dadurch gekennzeichnet, dass eine in der Ortsgemeinschaft verankerte Glaubensgemeinschaft, Organisation oder ein Verein, das Feuer unter dem Gesichtspunkt der Brauchtumspflege ausrichtet und das Feuer im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich ist.

Pflanzenschnittverbrennungen durch Privatleute sind nicht erlaubt und werden nicht als Brauchtumsfeuer anerkannt. Soweit derartige Feuer bekannt werden, wird ge-gen die Veranstalter ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Dem Verursacher drohen neben der teuren Entsorgung der Brandrückstände Bußgelder von bis zu 5.000,00 €. Der Fachbereich Bürgerangelegenheiten der Gemeinde Schermbeck wird Kontrollen durchführen.

Osterfeuer dürfen ausschließlich am Karsamstag, 08.04.2023 oder am Ostersonntag, 09.04.2023 oder am Ostermontag, 10.04.2023 abgebrannt werden!

Kein Feuer bei starkem Wind

Osterfeuer sind erst kurzfristig vor dem Abbrennen aufzuschichten, da frühzeitig aufgeschichtete Osterfeuer häufig von Tieren als Brutquartier oder Unterschlupf genutzt werden. Die mit dem Abbrennen der Osterfeuer verbundenen Rauchbelästigungen, der Funkenflug sowie wechselnde Windrichtungen erfordern allseits ausreichende Abstände zu Wohnbebauungen, Wäldern und Verkehrsflächen. Das Feuer darf bei starkem Wind nicht angezündet werden. Das Feuer ist bei einem aufkommenden starken Wind unverzüglich zu löschen.

Anmeldung Osterfeuer

Auf Grund der Ordnungsbehördlichen Verordnung zur Regelung der Durchführung von Brauchtumsfeuern im Zuständigkeitsbereich der Gemeinde Schermbeck vom 18.12.2007, müssen Osterfeuer, die in Schermbeck abgebrannt werden sollen, beim Bürgeramt der Gemeinde Schermbeck spätestens bis zum 23.03.2023, 18.00 Uhr schriftlich mit einem Antragsformular, das im Eingangsbereich (Zentrale) des Rathauses sowie beim Fachbereich Bürgerangelegenheiten, Zimmer 122 im Rathaus erhältlich ist, angemeldet werden.

Ein dem Antragsformular entsprechendes Merkblatt ist bei den vorgenannten Stellen ebenfalls erhältlich. Darüber hinaus sind die Unterlagen über die Internetseite der Gemeinde Schermbeck (www.schermbeck.de) verfügbar.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Zwischenfall auf dem Kapellenweg: Polizei sucht Zeugen

Eine 35-jährige Schermbeckerin befuhr am Mittwochmorgen (15. Mai 2024) gegen 06:55 Uhr den Kapellenweg aus "Im Heetwinkel" kommend in Richtung Ortsmitte. Laut Angaben der 35-Jährigen...

Jahreshauptversammlung der Handballer des SV Schermbeck 1912

Am 16. Mai fand in der Gaststätte Overkämping die Jahreshauptversammlung der Handballer des SV Schermbeck 1912 statt. Knapp 40 Mitglieder waren anwesend, um die letzte...

VdK Schermbeck besucht Imker Rolf Krebber

Am 15. Mai 2024 folgten die Mitglieder des VdK OV Schermbeck der Einladung des Imkers Rolf Krebber zur "offenen Gesprächsrunde". Nach dem Vortrag über...

Stefan Steinkühler Die Grünen: Offener Brief an Rainer Gardemann CDU

Offener Brief des Fraktionsvorsitzenden der Grünen Stefan Steinkühler an den Fraktionsvorsitzenden der CDU Rainer Gardemann zum Thema: Ratsbürgerentscheid. Verkehrsversuch Schermbeck. Grüne, BfB und FDP...

Klick mich!