Müller und Schult gut in Form beim 31. Aasee-Triathlon in Bocholt

Die beiden Triathleten des WSV Schermbeck Marvin Müller und Bastian Schult gingen am vergangenen Sonntag beim 31. Aasee-Triathlon in Bocholt an den Start. Beide waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

Müller und Schult gut in Form beim 31. Aasee-Triathlon in Bocholt
Müller und Schult (r.) gut in Form beim 31. Aasee-Triathlon in Bocholt

Müller startete über die Mitteldistanz, bestehend aus 2km Schwimmen, 90km Radfahren und 20km Laufen.

Lag er nach dem Schwimmen (36:33min) noch weiter hinten im Feld konnte er besonders beim Radfahren mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 38 km/h überzeugen. Den abschließenden Lauf konnte er in einem konstanten Tempo absolvieren (1:27h) und belegte mit einer Gesamtzeit von 4:31h den 31. Gesamtplatz und Rang 6 in der AK M25.
Schult absolvierte die Bocholter Distanz über 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen.

Er hatte das Pech, dass auf Grund der hohen Wassertemperatur die Teilnehmer dieser Distanz beim Schwimmen keinen Neoprenanzug tragen durften. Trotzdem lieferte er mit 28min eine ordentliche Zeit ab. Auch er machte beim Radfahren (1:05h) Plätze gut und lief ein konstantes Tempo. Schult benötigte insgesamt 2:23h und belegte damit den 32. Gesamtplatz und Rang 8 in der AK M40.
Christopher Klein startete zeitgleich beim Radklassiker „Rund um Köln“. Nach über 120km und 1500 Höhenmetern erreichte er in 3:38h das Ziel.

Text und Foto: Marvin Müller

 

Vorheriger ArtikelAmianto ertanzt Klassenerhalt
Nächster ArtikelBäumchen wechsel dich am Feuerwehrgerätehaus
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse