Anzeigespot_img
14.5 C
Schermbeck
Sonntag, Mai 19, 2024
spot_img
StartPolitikCDUZu Gast auf dem Hof von Familie Neuenhoff in Damm

Zu Gast auf dem Hof von Familie Neuenhoff in Damm

Veröffentlicht am

Spannender Austausch zwischen Politik und Landwirtschaft

Die Landwirtschaft gehört zu den Schlüsselbranchen, doch immer mehr Landwirte, auch im Kreis Wesel, fühlen sich mit ihren Problemen alleingelassen. Statt sich auf ihre Kernarbeit konzentrieren zu können, werden sie durch eine Flut an Verordnungen immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Herausforderungen, die es anzugehen und zu bewältigen gilt.

50 Landwirte

Auf Initiative von Charlotte Quik, MdL, kam es daher am 28. April auf dem Hof von Familie Neuenhoff in Schermbeck-Damm zu einem konstruktiven Austausch von mehr 50 Landwirten und interessierten Menschen mit Dr. Martin Berges, der als Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW der Einladung von Charlotte Quik nach Schermbeck gefolgt war. Auch Stephan Wolters, der im NRW-Landtag Mitglied im Agrarausschuss ist, nahm an der Veranstaltung teil.

Dr.-Martin-Berges-und-Charlotte-Quik
Dr. Martin Berges und Charlotte Quik. Foto: Ralf Meier

Rahmenbedingungen werden zunehmend schwieriger

An spannenden Themen, wie die Düngeverordnung, dem Pflanzenschutz oder der permanenten Bedrohung bei der Weidetierhaltung durch den Wolf, mangelte es nicht. Als Folge der kontinuierlich wachsenden Hürden stellen immer mehr Höfe den Betrieb ein und Produkte, die auch hier produziert werden könnten, werden aus anderen Ländern importiert.

Eine Entwicklung, die alles andere als wünschenswert ist. Besonders dramatisch ist der Rückgang der Betriebe mit Schweinehaltung. Da die Nachfrage nach wie vor da ist, wird Schweinefleisch immer öfter aus dem Ausland importiert. Ein Trend, dem es entgegenzuwirken gilt.

Dr. Martin Berges machte deutlich, dass das Thema „Ernährungssicherheit“ in der Politik angekommen ist: „Wir wissen um die Erwartungen, die Sie haben!“ Beim Thema Tierhaltung könnte sich schon in naher Zukunft etwas tun. Am 5. Mai findet dazu eine Sonderkonferenz in Berlin statt.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Zwischenfall auf dem Kapellenweg: Polizei sucht Zeugen

Eine 35-jährige Schermbeckerin befuhr am Mittwochmorgen (15. Mai 2024) gegen 06:55 Uhr den Kapellenweg aus "Im Heetwinkel" kommend in Richtung Ortsmitte. Laut Angaben der 35-Jährigen...

Jahreshauptversammlung der Handballer des SV Schermbeck 1912

Am 16. Mai fand in der Gaststätte Overkämping die Jahreshauptversammlung der Handballer des SV Schermbeck 1912 statt. Knapp 40 Mitglieder waren anwesend, um die letzte...

VdK Schermbeck besucht Imker Rolf Krebber

Am 15. Mai 2024 folgten die Mitglieder des VdK OV Schermbeck der Einladung des Imkers Rolf Krebber zur "offenen Gesprächsrunde". Nach dem Vortrag über...

Stefan Steinkühler Die Grünen: Offener Brief an Rainer Gardemann CDU

Offener Brief des Fraktionsvorsitzenden der Grünen Stefan Steinkühler an den Fraktionsvorsitzenden der CDU Rainer Gardemann zum Thema: Ratsbürgerentscheid. Verkehrsversuch Schermbeck. Grüne, BfB und FDP...

Klick mich!