Anzeigespot_img
19.1 C
Schermbeck
Mittwoch, Mai 22, 2024
spot_img
StartLokalesAWO Schermbeck setzt auf neue Dynamik durch generationenübergreifende Projekte

AWO Schermbeck setzt auf neue Dynamik durch generationenübergreifende Projekte

Veröffentlicht am

Die AWO Begegnungsstätte Schermbeck setzt auf frischen Wind und generationenübergreifende Projekte, um wieder mehr Leben in die Räumlichkeiten zu bringen. Das Klön-Café bleibt ein Anlaufpunkt für gesellige Stunden, während neue Ideen und Veranstaltungen wie der Kinderflohmarkt und das Miteinander von Jung und Alt stärken sollen. Ehrenamtliches Engagement mit Leidenschaft, um den Zusammenhalt in der Gemeinschaft zu fördern und die Zukunft der Begegnungsstätte zu sichern.

Die AWO Begegnungsstätte Schermbeck an der Freudenbergerstraße lädt jeden Freitag zum gemütlichen Klön-Café ein. Bei frühlingshafter Tischdekoration, reichlich Kaffee und Kuchen kamen auch an diesem Freitag die 14 Besucher gut gelaunt ins Gespräch und tauschen sich angeregt aus oder versuchten ihr Glück bei Gesellschaftsspielen.

Schermbeck-AWO-Klön-Cafe
Und zum Abschluss gibt es auch dann schon mal ein Glas Sekt. Foto: Petra Bosse

Teilnehmerzahl rückläufig

Seit 30 Jahren besteht die AWO in Schermbeck, doch hier ist es inzwischen sehr ruhig geworden. Das Klön-Café belebt das Haus seit einiger wieder und wird gut angenommen. Trotzdem ist die Teilnehmerzahl von anfangs 30 Personen rückläufig. Dank des Einsatzes von der Stützpunktbeauftragten Henryka Artmann und ihren helfenden Frauen füllt sich das Café so langsam wieder.

Artmann gehört außerdem seit vielen Jahren der Gruppe „Die Mittwochsmaler“ an, die sich alle 14 Tage zum Malen treffen – allerdings auch mit sinkender Teilnehmerzahl von 15 auf aktuell acht Hobbymaler. Altersbedingte Ausscheiden auch Sterbefälle haben die Gruppe schrumpfen lassen.

Klön-Café-AWO-Schermbeck

Soziale Gruppen gesucht

Die Corona-Pandemie und der seit kurzer Zeit fehlende Vorstand der AWO-Schermbeck, die zum Kreis Wesel gehört, sind nur zwei Gründe für die rückläufigen Teilnehmerzahlen. Seit zehn Jahren sei es schwierig, soziale Aktionen und Gruppen in der AWO einzurichten, so Artmann. Dies könnten beispielsweise Handarbeits-, Yoga-, Turn- oder Mutter-Kind-Gruppen sein. Warum das Haus jedoch so schlecht angenommen wird, die Frage jedoch konnte an diesem Tag keiner genau beantworten.

Barbara-Röckinghausen-und-Heynrike-Artmann-AWO-Schermbeck
Barbara Röckinghausen (l.) und Heynrika Artmann möchte die Begegnungsstätte der AWO-Schermbeck wieder neu beleben. Foto: Bosse

Neue Ideen durch Barbara Röckinghausen

Barbara Röckinghausen engagiert sich seit zwei Monaten ehrenamtlich in der Begegnungsstätte und hat das Ziel, intergenerative Projekte zwischen Kindern und Senioren zu fördern. Gemeinsames Malen, Geschicklichkeitsspiele und ein liebevolles Miteinander von Jung und Alt sollen das Haus wieder beleben.

Kinderflohmarkt

Als erster Schritt veranstaltet sie am Samstag, 3. Juni, von 10 bis 16 Uhr Kinderflohmarkt. Bei gutem Wetter findet der Trödel draußen statt, Getränke, Kuchen und Grillwürstchen sind vor Ort. Kosten: pro Tisch 7,00€

Kontakt

Interessenten für den Flohmarkt oder neue Gruppenideen können sich bei Henryka Artmann (0178 937 05 99) oder Kerstin Reck (0174 3215652) melden. Tanzgruppen sind allerdings aufgrund des Fliesenbodens nicht möglich.

Beim Klön-Café sind alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig vom Alter, jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr jederzeit herzlich willkommen.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Funke Medical: Mitarbeiter*in im Einkauf/Arbeitsvorbereitung/Industriekaufmann (m/w/d)

Die Funke Medical GmbH ist ein Unternehmen der Medical Equipment GmbH. Wir stellen medizinische Hilfsmittel zur Prävention und Behandlung eines Dekubitus her. Mit einer...

Üfter Bläser beim NRW-Landeswettbewerb 2024

NRW-Landeswettbewerb der Jagdhornbläser 2024 auf dem Waldhof Schulze Beikel. Üfter Bläser starten beim Landeswettbewerb als Kürgruppe Am 25. und 26. Mai 2024 lädt der Waldhof...

Schützenfest Schermbeck-Damm 2024: Programm und Höhepunkte des traditionellen Königsschießens

Wer löst das Königspaar von 2023 ab? Vom 25. bis zum 27. Mai feiert der Schützenverein Damm sein traditionelles Schützenfest auf dem Vereinsgelände Am...

Westdeutsche Beachvolleyballmeisterschaft mit Schermbecker Beteiligung

Am Pfingstmontag fanden in der Beacharena Duisburg beim Rumelner TV die Seniorenmeisterschaften Ü47 im Beachvolleyball statt. Unter optimalen Bedingungen kämpften die Teams um den...

Klick mich!