61. Traditionspokalschießen mit neun Vereinen wurde in Drevenack veranstaltet

Sieger des Mannschaftswettbewerbes wurden die Mitglieder des SV „ St. Johann Brünen“ mit 436 Ringen. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Ludger Zellmann (47 Ringe), Dirk Holsteg (44), Bodo Witzler (46), Thorsten Eimers (44), Jörg Grieb (40), Udo Zurmühlen (43), Jens Krusdick (41), Armin Marth (42), Klaus Hüfing (46) und Manfred Joormann (43). Foto Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelMini-Kraftwerk auf Balkonien
Nächster Artikel29. April: Schermbecker KAB lädt zum Gebet ein
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen