Wiedersehen mit den Allstars beim Schulfest

Neues von den Schermbeck Allstars. Sie treten zum 30 jährigen der Gesamtschule dort auf.

Am Samstag, dem 28. September findet auf dem Schulhof der Gesamtschule ein Schulfest zum 30 jährigen Jubiläum der Schule statt.

Apfelrock-Konzert in Schermbeck
Die Schermbecker Allstars beim 3. Apfelrock-Konzert in Schermbeck

Von 15.00 bis 17.00 Uhr kommt es zu einem Wiedersehen mit den Allstars, die genau vor zehn Jahren von dem damaligen Pflegschaftsvorsitzenden Dr. Markus Valk und dem ehemaligen Abteilungsleiter und Musiklehrer Peter Apfelbeck gegründet wurden.

Der erste Auftritt der „Allstars“ fand auch ihm Rahmen des damaligen Schulfestes statt.

Für den Auftritt am 28.9. (Samstag) haben die Allstars ein Programm von Hits aus der Zeit vor 30 Jahren zusammengestellt.

Als musikalische Gäste sind der Musiklehrer und Leiter der Bläserklassen Eddie Möllmann am Saxofon und Hans-Jürgen Schröer an der E-Gitarre dabei.

Die aktuelle Besetzung der Allstars:

Diane Wirtz- Gesang und Saxofon, Claudia Jansen – Gesang und Keybords, (beide an der Gesamtschule tätig), Berthold Enning, Gesang und Schlagzeug, Frank Habicht, E-Gitarre, Hennes Wegner, Gesang und Bass, Peter Apfelbeck, Gesang, E-Piano und Gitarre.

Da die Veranstaltung „Apfelrock“ in diesem Jahr nicht stattfindet, laden die Allstars zu ihrem Jubiläumskonzert „10 Jahre Allstars“ am Samstag, 16. November 2019 ab 19.00 Uhr im Ramirez ein. Eintritt ist frei!

Vorheriger ArtikelTanzAkademie macht Fit mit Cha-Cha & Co
Nächster ArtikelInfo-Veranstaltung zum Bau eines Krematoriums
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie