Beim Volkshochschulzweckverband Wesel – Hamminkeln– Schermbeck ist ab sofort die Stelleeines VHS-Direktors / einer VHS-Direktorin zu besetzen. Neben der VHS-Leitung ist der Stelle die Leitung des Fachbereichs Alphabetisierung und Deutsch als Fremdsprache zugeordnet.

Der VHS-Zweckverband mit Sitz in Wesel erfüllt mit seiner in 4 Fachbereiche gegliederten Volkshochschule die gesetzliche Weiterbildungsaufgabe für die beteiligten Kommunen. Die VHS führt jährlich ca. 12.000 Unterrichtsstunden hauptsächlich in ihrem VHS-Bildungszentrum in Wesel durch.

Aufgabengebiete: – Leitung der VHS, – Fachbereichsleitung Alphabetisierung und Deutsch., als Fremdsprache (zukünftige Änderungen der Fachbereichsstruktur sind möglich), – Marketing und Pressearbeit, – Strategische Ausrichtung und  Programmentwicklung für die VHS, – Gesamtkoordination der Fachbereiche, – Entwicklung, Planung, Durchführung und Auswertung der Lehrveranstaltungen des Fachbereichs – Beratung der Teilnehmer/innen,  – Eigene Unterrichtstätigkeit, – Auftrags- und Qualifizierungsmaßnahmen einschließlich Drittmittelakquisition, – Auswahl, Beratung und Qualifizierung von Dozenten, – Mitarbeit im Vorstand des BVW – Bildungsverein Wesel e.V.

Voraussetzungen: – Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium pädagogischer Ausrichtung, – 2. Staatsexamen für die Sekundarstufe oder entsprechende pädagogische Zusatzqualifikationen, – Gute EDV-Anwenderkenntnisse, wünschenswert im Bereich der VHS-Aufgaben und des Qualitätsmanagements, – Leitungserfahrung im Bereich der VHS bzw. Erwachsenenbildung, – Ausgeprägte Fähigkeiten zur kundengerechten Ausrichtung der VHS, – Kooperativer Führungsstil, – Konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie Erfahrungen in Gesprächsführung und Konfliktmanagement, – Bereitschaft zur Übernahme anderer Programmbereiche entsprechend aktuellen Entwicklungserfordernissen, – Bereitschaft zur Abend-/Wochenendtätigkeit

Wir bieten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

 

Vorheriger ArtikelClever sparen und gewinnen!
Nächster ArtikelAussichtsreiche berufliche Perspektiven
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen