Frohe Ostern aus Avignon wünscht die Reisegruppe der Volksbank Schermbeck eG und das Schermbecker Reisebüro.
Die Pont d’Avignon, die Brücke, die schon im weltbekannten französischen Kinderlied besungen wurde und auch der Papstpalast sind UNESCO-Weltkulturerbe der Menschheit und glänzen im phantastischen Sonnenschein. 
Weitere Station heute ist die Stadt Arles und das Naturwunder Camargue mit seinen weißen Pferden, schwarzen Stieren, abertausenden Flamingos, Salinen, Reisanbau und den einmaligen Farben und dem Licht Südfrankreichs. 
Die vom Schermbecker Reisebüro und der Volksbank Schermbeck von Anfang an begleitete Reisegruppe besucht während einer entspannten einwöchigen Flusskreuzfahrt auf Rhone und Saône die Schluchten der Ardeche, die Stadt Lyon, das Kloster Cluny und die weltbekannten Weinanbaugebiete des Burgund bis in die Stadt Dijon im Norden.
Wenn Sie selber an begleiteten Gruppenreisen interessiert sind helfen Ihnen Wolfgang Lensing und Rainer Schwarz von der Volksbank Schermbeck und die Reiseexperten des Schermbecker Reisebüro, Familie Herbrechter, „in der Mitte der Mittelstrasse“ gerne weiter. Von weiteren Zielen für Traumreisen wird bereits heute auf den Sonnendeck gesprochen.
Rainer Schwarz & Frank Herbrechter 
Frank Herbrechter

 

Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort