Zwei Wochen lang fand der Verkauf in einem Anhänger vor dem Geschäft statt. Ende Juni wurden die neu gestalteten Räume des „Vodafone Business Premium Store“ in der Mittelstraße 66-70 wieder eröffnet. Mit einem Sektempfang bedankten sich die Mitarbeiter bei ihren Kunden für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Im Oktober 2000 eröffneten Daniel und Thomas Averkamp die Vodafone-Partneragentur in Schermbeck. Der Kundenstamm wuchs schnell. Inzwischen wurden Geschäftsstellen in Dorsten und Xanten eröffnet.

In der Schermbecker Geschäftsstelle trifft man neben den beiden Geschäftsführern auch auf drei weitere Mitarbeiter. „In unserem neuen, attraktiven Shop sind nun die Räume für eine weiterhin gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit geschaffen“, heißt die Geschäftsdevise für die Zukunft. Mehr als 6000 Kunden wissen die persönliche Betreuung zu schätzen. Der Schermbecker „Vodafone Business Premium Store“ ist montags bis freitags von 9 bis 13 und von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet sowie samstags zwischen 9 und 13 Uhr.

Die Mitarbeiter sind auch bereit, individuelle Beratungen außerhalb der Geschäftszeiten und sogar am Wochenende vorzunehmen. Kontakte sind telefonisch unter (02853) 448939 oder per Handy unter (0173) 3241551 möglich. Eine Kontaktaufnahme kann auch über ein Formular auf der Internetseite
www.vodafone-schermbeck.de erfolgen. H.Sch.

Auch die Mitarbeiter Christian Karluss und Bayram Kilicarslan (v.l.) waren Ansprechpartner in den neu gestalteten Räumen des „Vodafone Business Premium Store“. Foto: Helmut Scheffler
Auch die Mitarbeiter Christian Karluss und Bayram Kilicarslan (v.l.) waren Ansprechpartner in den neu gestalteten Räumen des „Vodafone Business Premium Store“. Foto: Helmut Scheffler
Vorheriger ArtikelAktive Sportler des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V.
Nächster ArtikelVera Meyer – „Wäsche und Mehr“ auf der Mittelstraße in Schermbeck
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen