Schermbecker Autofahrer hatte zwei Kinder im Fahrzeug

(ots). Am Freitag, 12.04.2019, gegen 15:25 Uhr kam es in Hünxe auf der Dinslakener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier verletzen Personen.

Eine 61-jährige Frau aus Dinslaken befuhr mit ihrem Pkw die Dinslakener Straße in Fahrtrichtung Hünxe. Kurz hinter der Einmündung zur Wilhelmstraße kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von ihrer Fahrbahn ab und fuhr frontal in den Gegenverkehr.

Eine 45-jährige Frau aus Rhede die ihr mit ihrem Pkw entgegenkam, konnte einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Ein hinter der 45-Jährigen mit seinem Pkw fahrender 35-jähriger Mann aus Schermbeck, fuhr trotz Notbremsung auf den Pkw der 45-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß wurden die 61-Jährige und die 45-Jährige schwer verletzt.

Die 61-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber zu einer Klinik nach Duisburg geflogen. Die 45-Jährige wurde mit einem Krankenwagen zu einem Krankenhaus nach Dinslaken verbracht.

Zwei Kinder im Alter von 18 Monaten und sechs Jahren, die sich im Fahrzeug des 35-Jährigen befanden, wurden vorsorglich zu einem Krankenhaus nach Dinslaken verbracht.

Eine Lebensgefahr konnte bei der 61-jährigen Frau nicht ausgeschlossen werden. Die Dinslakener Straße musste für die Unfallaufnahme und die anschließende Bergung der verunfallten Fahrzeuge in beiden Fahrtrichtungen für zwei Stunden gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Vorheriger ArtikelSelecao Sports & More – Tennis, Fußball und Gemütlichkeit
Nächster ArtikelUmwelt- und Bauausschuss tagte in Wesel
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen