Über eine halbe Million Schüler europaweit haben in diesem Jahr am Englisch-Wettbewerb „The Big Challenge“ teilgenommen. Darunter waren auch wieder zahlreiche Schüler der Gesamtschule Schermbeck.

Viele Schüler lagen mit ihren Ergebnissen über dem deutschlandweiten Durchschnitt.
Jeder Teilnehmer gewinnt eine Urkunde sowie eine englische Zeitschrift. Viele zusätzliche Preise gab es für die Jahrgangssieger Maximilian König (Kl. 5), Jakob Butteweg (Kl. 6), Leonie Kluemper (Kl. 7) sowie Luica Drescher (Kl.8) und Erik Urbonait (Kl. 9).

Vorheriger ArtikelHeureka! Gesamtschule Schermbeck erfolgreich
Nächster ArtikelGolfen für mehr Brustkrebsaufmerksamkeit
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse