Mit einer Weihnachtsfeier beendete der Bürgertreff Schermbeck e.V. sein abwechslungsreiches Jahresprogramm. Mehr als 70 Gäste folgten der Einladung Elke und Günter Volkmanns und ließen sich im Dorfgemeinschaftshaus von einem siebenköpfigen ehrenamtlichen Team vorweihnachtlich verwöhnen.

Nach einem üppigen Weihnachtsfrühstück wurden Weihnachtslieder gesungen, die von den Gitarrenspielern Uli Stiemer und Heinz Geurts begleitet wurden.

Weihnachtsgeschichte von Uli Stiemer

Uli Stiemer verlas eine Weihnachtsgeschichte. Eine Erzählung vom Weihnachtsglöckchen trug Heidi Stiemer vor. Jeder Besucher erhielt zum Abschied ein Glöckchen. Mit der Weihnachtsfeier beendet der im Oktober 2013 gegründete Bürgertreff sein Jahresprogramm.

Im nächsten Jahr geht es weiter

Am 5. Januar geht es mit einem Neujahrsempfang weiter. Monatlich wird es auch im neuen Jahr wieder ein Frühstück und einen Klöntreff geben. Zweimal wöchentlich starten die Nordic Walker. „Wir werden auch wieder Vorträge zu verschiedenen Themen anbieten“, kündigt Elke Volkmann an. Alle drei Monate wird ein „Tanztee“ angeboten. H.Sch

Vorheriger ArtikelGroßes Konzert am 2. Weihnachtstag in der St. Ludgerus-Kirche
Nächster ArtikelMarienthaler Winterabend mit der Gruppe Seytensprung
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse