Laut WDR hat es am Sonntag einen erneuten Wolfsangriff auf zwei Schafe gegeben.

Gefunden wurde das verletzte Tier am Montag auf der Weide in Hünxe mit deutlichen Bisswunden an der Kehle.

Ob es sich hierbei ereneut um einen Wolf und um Gloria von Wesel handelt, wird erst durch eine DNA-Analyse zweifelsfrei belegt werden können.

Mehr zu diesem Thema auf www.wdr.de

Vorheriger ArtikelTrödeln bei den Landfrauen Damm-Bricht
Nächster ArtikelSommerpause? Nicht für Reiterinnen des Reitvereins Wodan Damm
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen