Pastoralreferentin Birgit Gerhards verlässt die St. Ludgerus Gemeinde nach 13 Jahren

Nach 13 Jahren verlässt die Pastoralreferentin Birgit Gerhard die katholische St. Ludgerus Gemeinde in Schermbeck (wir berichteten).

In den Gottesdiensten am Wochenende 10./11.Oktober findet die Abschiedsfeier statt.

Es wird darauf hingewiesen, dass wegen der Begrenzung der Plätze aufgrund von Corona in der Vorabendmesse um 18 Uhr besonders die Frauen der kfd und alle Frauen eingeladen sind, die mit Gerhards zu den Besinnungstagen auf Wangerooge gewesen sind.

Am Sonntag in der Messe um 10.30 Uhr sei ein Teil der Plätze durch persönliche Einladungen belegt. Insgesamt können pro Messe rund 90 Personen einen Platz in der Kirche finden. Im Anschluss an die Gottesdienste gibt es die Gelegenheit, sich auf dem Kirchplatz zu verabschieden.

Es ist ein Zeichen der Dankbarkeit für die langjährige und vielfältige Tätigkeit, in den Gottesdiensten gemeinsam den Glauben zu feiern.

Vorheriger ArtikelWeitere Coronafälle an Schulen und Kitas
Nächster ArtikelÄnderungen beim BürgerBusBrünen e.V.
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse