20 Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Schermbeck beteiligten sich in der Gaststätte Overkämping an der von Renate Perrei geleiteten Jahreshauptversammlung.

Im ihrem Rückblick auf das Vereinsjahr, das vom Tod des Mitglieds Hildegard Hucke überschattet war, erinnerte Schriftführerin Martina Klobusch unter anderem an drei gesellige Höhepunkte: an die Fahrt zur Mosel, das Grillfest bei Heyne in Damm und an die Jahresabschlussfeier. Erstmals wurde ein Trödelmarkt veranstaltet.

Kassierer Thomas Perrei berichtete über die soliden Finanzen des 186 Mitglieder zählenden Ortsverbandes. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 4,50 Euro pro Monat. Die Zahl der Mitglieder ist kontinuierlich gestiegen. Seit Renate Perrei im Jahre 1993 den Vorsitz von Gerda Ruloff übernahm, hat sich die Zahl der Mitglieder mehr als verdoppelt. Die Not vieler Menschen sei größer geworden, erklärte Renate Perrei den starken Mitgliederzuwachs. Stand im Gründungsjahr 1950 für den VdK die Sorge um die Hinterbliebenen von Kriegsopfern und die im Krieg Geschädigten im Vordergrund, so ist der VdK heute auf vielen Feldern der sozialen Sicherung tätig..

Als stellvertretende Vorsitzende des VdK-Kreisverbandes am Niederrhein berichtete Erika Heckmann über die Arbeit des Kreisverbandes, dem inzwischen mehr als 20 000 Mitglieder angehören. Die Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen vom Schwerbehinderten- bis zum Rentenrecht gehört heute ebenso zur Leistungspalette des VdK wie die Rechtsvertretung vor den Sozialgerichten, dem Landessozialgericht, dem Bundessozialgericht und den Widerspruchsausschüssen. Hinzu kommen regelmäßige Bildungsangebote zu allen aktuellen Themen der Sozialpolitik und des Sozialrechts, vielseitige Reiseangebote für Individual- und Gruppenreisende. Für die Schermbecker VdK-Mitglieder wird jeweils montags zwischen 11 und 17 Uhr eine Rechtsberatung angeboten, und zwar im neuen Caritas-Haus am Weseler Bahnhof.

Am 3. Juni startet der VdK-Ortsverband zu einer Kaffeefahrt mit der „River Lady“. Mitglieder zahlen 15 Euro, Nichtmitglieder 20 Euro. Anmeldungen müssen bis zum 10. Mai bei Renate Perrei (Tel. 02853/2131) oder bei der stellvertretenden Vorsitzenden Hildegard Heyne (Tel. 02853/3325) erfolgen.

Zum Vorstand des VdK-Ortsverbandes Schermbeck gehören Hildegard Heyne, Renate Perrei, Martina Klobusch (vorne v.l.), Thomas Perrei (hinten l.) und Willi Schroer (hinten r.). Abgebildet ist auch die stellvertretende Kreisvorsitzende  Erika Heckmann (hinten, Mitte). Foto Scheffler
Zum Vorstand des VdK-Ortsverbandes Schermbeck gehören Hildegard Heyne, Renate Perrei, Martina Klobusch (vorne v.l.), Thomas Perrei (hinten l.) und Willi Schroer (hinten r.). Abgebildet ist auch die stellvertretende Kreisvorsitzende Erika Heckmann (hinten, Mitte). Foto Scheffler

Am 7. Juli veranstaltet der VdK-Ortsverband erneut einen Trödelmarkt. Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Im September soll es wieder ein Grillfest geben.

An jedem letzten Montag im Monat (außer im September) findet der Stammtisch statt. Die Teilnehmer treffen sich zum Kaffeetrinken und zu Spielen ab 15 Uhr in der Altentagesstätte an der Erler Straße. H.Sch.

Vorheriger ArtikelVortragsreihe zum beruflichen Erfolg von Frauen
Nächster ArtikelBack2theroots´ – Party im Ramirez Saal
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen