Der Turmverein Damm richtet am kommenden Samstag, 3. September, sein traditionelles Turmfest aus. Es findet wieder rund um das ev. Jugendhaus am Elsenberg 25 in Damm statt.

Los geht es um 15 Uhr. Das Ende ist offen. Der Vorstand und viele Helfer haben wieder ein interessantes Programm für die ganze Familie zusammen gestellt. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein. Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel: „Wir freuen uns auf alle Besucher!“ Am Sonntag, 4. September, öffnet das Kleinste Strommuseum der Welt des Dammer Turmvereins von 11.30 Uhr bis 16 Uhr seine Tür. Dann können sich die Museumsgäste wieder auf eine Zeitreise in die Stromgeschichte begeben. Weitere Infos: www.turmverein-damm.de

Vorheriger ArtikelBeim Dammer Schützenfest hat´s gefunkt
Nächster ArtikelNeue Kreismeister im Fahrsport gekürt
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse