Turmverein Damm spendet 1000 Euro für Betroffene der Unwetterkatastrophe

Viele Menschen haben durch das Unwetter und das damit verbundene Hochwasser Angehörige, Freunde oder ihr Eigentum verloren. „Wir sind betroffen und entsetzt über die Bilder aus den Katastrophengebieten“, betont Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel. „Der Turmverein Damm e.V. möchte den Betroffenen Unterstützung zukommen lassen und gleichzeitig allen Helferinnen sowie Helfern danken, die unermüdlich im Einsatz für die Menschen sind.“

Daher wird der Turmverein Damm 1000 Euro aus der Vereinskasse an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe überweisen. Für diesen Spendenaufruf stehen Caritas International, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland.

Infos zum Turmverein Damm gibt es auf der Homepage www.turmverein-damm.de. Ansprechpartner ist Vereinsvorsitzender Ernst-Hermann Göbel unter 02853 / 840.

Vorheriger Artikel22-stündiger Einsatz der Feuerwehr Schermbeck mit Tierrettung
Nächster ArtikelLandrat Brohl dankt den Helfern und ruft zu Spenden auf
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse