Tennistriathlon für den Nachwuchs

Turnier für die U10 von TC Altschermbeck und TuS Gahlen

Für acht Mädchen und Jungen der U10 von TC Altschermbeck und TuS Gahlen war am Samstag der Moment gekommen, die tollen Trainingsfortschritte der ersten Trainerstunden in einem kleinen Turnier auf der Tennisanlage des TC Altschermbeck zu zeigen.

Vor ihren stolzen Eltern machten die Kinder an einem Tennistriathlon mit. Die für beide Schermbecker Tennisvereine tätige Tennisschule Peter Seemann hatte kurzfristig vor den Sommerferien zu diesem kleinen Turnier eingeladen und sich dafür drei passenden Disziplinen ausgedacht.

Vor- und Rückhand

In der ersten Übung durften die Kinder einen Tennisball möglichst lange auf dem Tennisschläger hüpfen lassen. Der Versuch mit den meisten Hüpfern ging in die Wertung ein.
Danach war dann viel Laufarbeit gefragt: Im Wechsel von Vor- und Rückhand führten die Kinder den Ball durch einen Slalomparcours. Dabei feuerten sie sich gegenseitig an und bejubelten ihre immer schnelleren Zeiten.Mini Turnier ATC Schermbeck

Als dritte Disziplin gab’s dann die ersten kurzen Tennismatches: Auf Kleinfeldern maßen sich die Kinder in zwei Gruppen und spielten dabei „Jeder gegen Jeden“. Aufschlag, Volley, Cross, Longline! Die Zuschauer bekamen das volle Programm geboten und erfreuten sich am Spaß und Fortschritt der Kinder!

Kühle Belohnung

Nach den drei Disziplinen wartete auf die jungen Cracks dann eine Überraschung: Rosi’s Eiswagen stattete der Tennisanlage einen Besuch ab und versorgte die Kinder mit einer kühlen Belohnung.

Bei der Siegerehrung gab es nur Gewinner: Vom letzten bis zum ersten Sieger bekamen alle acht Kinder einen eigenen Übungstennisball geschenkt, damit die eine oder andere Übung auch zuhause gemacht und die Fähigkeiten weiter und schneller vertieft werden können.
Der Tennis-Club Altschermbeck und der TuS Gahlen wünschen allen Kindern weiter viel Spaß beim Training und freuen uns schon auf das nächste Turnier!

Volker Magdanz

Vorheriger ArtikelSV Schermbeck steht im Halbfinale
Nächster ArtikelLudger Zellmann gewann das Königsschießen
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie