Am Montag gegen 17.30 Uhr betraten vier Frauen im Alter von 18-21 Jahren ein Bekleidungsgeschäft an der Mittelstraße und sahen sich die Kleidungsstücke an.

Schermbeck (ots) -Unter dem Vorwand auf die Toilette zu müssen, ließ sich eine der Frauen den Weg erklären. Als auch eine zweite Frau zur Toilette musste, wurde die 68-jährige Geschäftsinhaberin misstrauisch und lief ihr hinterher.

Sie konnte die Frau im Aufenthaltsraum aufgreifen. Die vier Frauen verließen daraufhin zügig das Geschäft und flüchteten mit einem Kleinwagen in Richtung Mittelstraße. Später fiel der Inhaberin auf, dass Bargeld aus ihrem Portemonnaie im Aufenthaltsraum und diverse Kleidungsstücke aus dem Verkaufsraum fehlten.

Beschreibung der Frauen:

Vier Frauen, 18 – 21 Jahre alt, alle korpulent, augenscheinlich türkischer Herkunft, sprachen akzentfrei deutsch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here