Am kommenden Sonntag, 3.12.2017 – 14.30 Uhr, bestreitet die 1. Mannschaft des SV Schermbeck ihr letztes Heimspiel in 2017 in der Westfalenliga 1 gegen den SC Herford. Dieses Spiel ist zugleich auch schon der Auftakt zur Rückrunde in die Spielzeit 2017/2018. Das Team von Coach Thomas Falkowski hat die Hinrunde auf einem sehr zufriedenstellenden 4. Platz abgeschlossen. Fragt man den Trainer, rechnet er natürlich einige Zähler zusammen, die unnötig liegen gelassen wurden. Sei nur das Spiel bei Victoria Clarholz erwähnt, als man in der 90. Minute noch 3:1 in Führung lag und sich am Ende des Spiels mit einem 3:3 begnügen musste….. Aber der Vorstand ist mit dem Auftritt des Teams nach dem Umbruch im Sommer sehr zufrieden und die Zuschauer haben wieder ansehnliche Spiele in der Volksbank Arena miterleben dürfen.

Ob man in der Rückrunde bei aktuell 8 Punkten Rückstand noch einmal zum Herbstmeister FC Gievenbeck aufschließen kann, wird sich zeigen. Dazu wäre ein Sieg am Sonntag Pflicht! Mit dem SC Herford ist ein Team zu Gast, dass mit anderen Ambitionen in die Saison gestartet ist, aber aktuell auf Platz 13 mit 15 Punkten nur aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber Clarholz nicht auf einem Abstiegsplatz steht. Der Saisonauftakt im Hinspiel kostete Coach Falkowski gleich einige Nerven, lag man doch nach souveräner 1. Halbzeit mit 1:0 in Führung und als der Gegner aufgrund eines Platzverweises in Unterzahl geriet fing man sich den Ausgleich und musste einige brenzlige Situationen überstehen, um nicht auch noch in Rückstand zu geraten. Aber in der Schlussphase war es dann Torjäger Dominik Milaszewski, der mit einem Doppelpack für den 3:1 Endstand sorgte.

Etwas weniger nervenaufreibend wäre am Sonntag auch nicht schlimm. Hauptsache der 3er bleibt in Schermbeck. Das Team hätte es, trotz der aktuell widrigen Wetterverhältnisse verdient, wenn das Schermbecker Publikum noch einmal zahlreich erscheint! Das letzte Spiel in 2017 findet dann am kommenden Wochenende vorgezogen am Samstag, 9.12. um 14.15 Uhr, beim Dellbrücker SC statt. Am 15.12. steht dann die Weihnachtsfeier der Fußball-Senioren und Alte Herren der Fußball-Abteilung in der Soccerhalle Selecao in Schermbeck auf dem Programm.

Thorsten Schröder, SV Schermbeck
2. Vorsitzender Abteilung Fußball

TEILEN
Vorheriger ArtikelAusschuss für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz
Nächster ArtikelAusstellung „Farbe bekennen“ von Barbara Diercks-Warnecke
Heimatreporter

Unter der Artikel-Kennzeichnung „Heimatreporter“ postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck.
Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks „Radio Kreis Wesel“, darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des „Schermbecker Schaufenster“. Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den „Rheinland-Taler“ des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here