Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr Schermbeck

Schermbeck. Am frühen Sonntag gegen 04:50 Uhr ging bei der Feuerwehr Schermbeck der Alarm los. Auf der Malberger Straße lag durch einen Sturmschaden verursacht ein Baum auf der Fahrbahn.

Die Einsatzkräfte zerkleinerten den Baum mittels Motorkettensäge. Feuerwehr reinigte danach die Fahrbahn und übergab die Einsatzstelle der Polizei.Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 06:10 Uhr.

Sturmschaden Schermbeck
Foto: Feuerwehr
Vorheriger ArtikelZucchini Sistaz zu Gast in Marienthal
Nächster ArtikelAbitur 2020-Durchschnittsnoten auf Vorjahresniveau
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse