Tennis-Club will das Vereinsheim modernisieren. Summe deckt über die Hälfte der geplanten Kosten. Zuvor gab es vom Land auch schon Geld für die Heizungsanlage.

Der Tennis-Club Altschermbeck hat Modernisierungsbedarf angemeldet. Für die notwendigen Arbeiten am Vereinsheim sind nach eigenen Berechnungen 92.250 Euro aufzubringen. Gut die Hälfte, genauer 55.250 Euro, wird dem Club jetzt vom Land NRW überwiesen. Das Geld stammt aus dem Sportförderprogramm „Moderne Sportstätten“.

Fördergeld auch schon für Heizungsanlage

Ein warmer und willkommener Geldsegen für den Verein, der sich schon im April dieses Jahres über eine Zuwendung von 16.200 Euro gefreut hat. Das Geld kam damals aus dem gleichen Fördertopf. Bewilligt wurde es zur Modernisierung der Heizungsanlage.

Infos zum Förderprogramm

Das Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ hat ein Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro. Vereine sollen mit den Zuschüssen nachhaltige Modernisierungen, Sanierungen sowie Um- oder Ersatzneubauten ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.