Ja zum Haushalt 2020 – Die SPD-Fraktion stellt die wesentlichen Ergebnisse der Haushaltsberatungen des Haushaltsentwurfes für das Jahr 2020 vor:

Die SPD-Fraktion der Gemeinde Schermbeck wird auch in diesem Jahr dem Haushalt für das Haushaltsjahr 2020 zustimmen!

Die SPD–Fraktion ist weiterhin bereit, auch unbequeme Wege mitzugehen, wenn es der Bevölkerung zu Gute kommt und die Handschrift der SPD-Fraktion sichtbar bleibt. Dabei ist es der SPD-Fraktion wichtig, dass das Haushaltssicherungskonzept genehmigungsfähig vorbereitet wurde, auch mit den bereits bekannten Investitionen.

Zukünftige Steuererhöhungen sollen möglichst die letzte Maßnahme sein, um den für Schermbeck so wichtigen Haushaltsausgleich 2023 zu erreichen.

Von großer Bedeutung ist der SPD-Fraktion, dass die Entwicklung weiterer Baugebiete zügig vorangeht sowie neue Gewerbegebiete planungsrechtlich für Schermbeck durch den RVR vorgesehen werden.

Ein zentrales Thema ist der neue Grundschulstandort an der Weseler Straße; die SPD-Fraktion steht zu dem neuen Standort und hofft auf die Einsicht derjenigen, die ein Bürgerbegehren gegen den Grundschulstandort anstreben, so dass kurzfristig die Planung und der Bau der neuen Grundschule realisiert werden kann.

Die Digitalisierung in der Gemeinde (Ausbau des Glasfasernetzes, Digitalisierung der Schulen, Digitalisierung der Verwaltung, um noch bürgerfreundlicher zu arbeiten) ist ein zentraler Baustein für die Zukunftssicherung der Infrastruktur der Gemeinde Schermbeck.

Zukünftige Entscheidungen müssen immer unter der Maßgabe des Klimaschutzes getroffen werden.

Aus Sicht der SPD-Fraktion ist die Nahversorgung durch einen zweiten Anbieter auf dem Gelände des ehemaligen EDEKA-Marktes so bedeutungsvoll, dass nunmehr die Planungen auch umgesetzt werden müssen.

Zum Thema „Aus-/Umbau der Mittelstraße drängt die SPD-Fraktion dazu, dass die Einbindung der Bürgerinnen und Bürger frühzeitig erfolgen muss.

Vorheriger ArtikelBauernmarkt auf dem Brüner Marktplatz
Nächster ArtikelNachruf – Die Gemeinde Schermbeck trauert um Klaus Schetter
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen