Hilfe für leichte Arbeiten in Haus, Wohnung oder Garten

Der Seniorenbeirat Schermbeck öffnet seine Taschengeldbörse zu einer Sprechstunde am Donnerstag, dem 31. Oktober, von 16.00 bis 17.30 Uhr, im Raum 144 des Schermbecker Rathauses.

Ältere Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe für leichte Arbeiten in Haus, Wohnung oder Garten oder einfach nur Gesellschaft oder Begleitung benötigen, können sich anmelden, um Jugendliche zu finden, die ihnen gegen ein kleines Entgelt dabei helfen. Das gilt auch schon im Hinblick auf das nächste Frühjahr.

Vorheriger ArtikelGRÜNE Kreistagsfraktion: Bahn hat erhebliche Defizite
Nächster ArtikelVorstellung des CDU-Bürgermeisterkandidaten
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse