Schützenverein geht in der Adventszeit von Tür zu Tür

Die Vorstandsmitglieder des Schützenvereins Havelich ziehen in diesen Tagen los, um Mitgliedern und engen Freunden des Vereins die Weihnachtszeit zu versüßen.

So erhalten die Beschenkten neben edler Schokolade oder feinem Gebäck eine Grußkarte mit guten Wünschen zu Weihnachten und dem bevorstehenden Jahreswechsel. Auf diese Art möchte der Verein das Gemeinschaftsgefühl stärken, das in diesem Jahr besonders wichtig ist. Denn gerade in schwierigen Zeiten wie diesen soll sich niemand allein gelassen fühlen. Der Schützenverein Havelich wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Danny Moritz, Pressewart

Vorheriger ArtikelEinzelhandel online stärken: Warum das nötig ist!
Nächster ArtikelWolf überwindet 1,90 Meter und reißt trächtiges Kamerunschaf
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.