Sie hat es auch erwischt. Besser gesagt, es erwischt alle: Die Cold Water Challenge 2014! Angefangen mit den Feuerwehren, die sich bundesweit aufmachten, um die Challenge zu absolvieren und dann erneut weitere drei Feuerwehren zu nominieren. Eine tolle Sache, die nicht nicht nur den Gemeinschaftssinn der Vereine stärkt, sondern das neue „Entdecken“ von Wasser, Seen, Teichen oder sonstige wasserähnlichen Gebilden, bringt vielen Teilnehmern  Spaß und Freude. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer auch  ihre Gemeinde und Umgebung neu, und teilweise von einer total anderen Seite, kennen.

Das Schermbecker Hallenbad komplett belegt: Schüppenschützen bei der Cold Water Challenge 2014
Das Schermbecker Hallenbad komplett belegt: Schüppenschützen bei der Cold Water Challenge 2014
Was hat sich der Badegast wohl gedacht, als er die Schüppenschützen mit ihren Klamotten und dann auch noch mit ihren Schüppen im Schwimmbad entdeckte?
Was hat sich der Badegast wohl gedacht, als er die Schüppenschützen mit ihren Klamotten und dann auch noch mit ihren Schüppen im Schwimmbad entdeckte?

Die Schüppenschützen allerdings machten sich erst gar nicht auf den Weg zu einer Badepfütze,  oder ließen sich herab, für die Callenge in einen Gartenteich zu springen. Nein, sie belegten komplett für ihre Challenge 2014 das Schermbecker Hallenbad. Ganz schön frech, aber gelungen!

Cold Water Challenge 2014 erfolgreich ausgeführt!
Cold Water Challenge 2014 erfolgreich ausgeführt!

Vorheriger ArtikelSteinerne Zeugen der Schermbecker Geschichte
Nächster ArtikelKanutour / Raftingtour auf der Lippe 2014
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse