Zum zweiten Mal in diesem Jahr war die in Bayern gelegene Stadt Amberg Auflassort für den 6. Saisonflug.Hier wurden am vergangenen Sonntag (28.6.) um 5:50 Uhr 985 Tauben auf die rd. 430 KM lange Heimreise geschickt. Mit der Ankunftszeit 11:20 Uhr hatte der schnellste Vogel seinen Schlag bei dem Züchter Manfred Korte in Lembeck erreicht, und damit den 1. Preis errungen.

Die ersten 20 der insgesamt 329 Preise gingen an:

1. Manfred Korte (Lembeck)

2., 9. und 18. Wilhelm Bomm (Hardt)

  1. und 14. Martin Borkenfeld (Wulfen)
  2. Bernhard Jüttermann (Lembeck)
  3. Frank Schwarz (Hervest)
  4. Dieter Karbowski (Wulfen)

7. und 11. SG. Annegret u. Wolfgang Große-Ophoff (Wulfen)

  1. und 13. SG. Bianca, Dirk u. Karl-Heinz Nötzelmann (Gahlen)
  2. Reinhard Lebendig (Wulfen)
  3. Franz Kamps (Deuten)
  4. und 16. Matthias Bomm (Hardt)
  5. Wolfgang Nuyken (Östrich)
  6. Eckhard Bastek (Marl)
  7. SG. Kutschki u. Seck (Hervest)

Auf dem 1. Ambergflug am 21.6. errangen die Züchter Wilhelm Bomm, Martin Borkenfeld und Eckhard Bastek mit ihren 3 schnellsten von 6 vorbenannten Tauben die Bronze-Medaillen des Deutschen Brieftaubenverbandes.

Antonius Rittmann

Vorheriger ArtikelDarauf kommt es beim Einbruchschutz an der Haustür an
Nächster ArtikelKilian findet statt – Nur anders
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen