Ist es wirklich die Wölfin Gloria von Wesel, oder ist es ein Hund?

Es könnte das erste Foto von einem Wolf im Kreis Wesel sein, was die Jägerin Sabine Baschke mit ihrer Handykamera aufgenommen hat.

Wolf im Kreis Wesel Erste Fotos von Gloria
Fotos: Sabine Baschke

Bei einer Drückjagd auf Rot- und Schwarzwild, woran sich 40 Jäger aus dem Revier in der Schwarzen Heide (Hünxer Wald) am Samstagvormittag beteiligten, traute Jägerin Sabine Baschke ihren Augen nicht, wie sie im Nachhinein erzählt.

Wolf im Kreis Wesel Erste Fotos von Gloria

„Der Wolf schlenderte gemächlich und ganz ruhig an meinem Hochsitz vorbei, schaute interessiert kurz nach recht und links, bevor wieder im Wald verschwand“.

Schnappschuss mit Handy

Besonders freut sich die Weselerin Sabine Baschke darüber, dass es ihr wirklich gelungen war, mit ihrer Handykamera das wolfsähnliche Tier im Bild festzuhalten. „Es war schon eine beeindruckende Sache, zumal ich sonst nur Rehe, Rotwild oder Wildschweine bei der Jagd sehe“, so Baschke, die genau in diesem Moment im sicheren Abstand auf der Leiter eines Hochsitzes stand.

Wolf im Kreis Wesel Erste Fotos von Gloria

Die Wölfin Gloria von Wesel hält seit Wochen die Bevölkerung in Atem. Ob es sich auf dem Foto wirklich um Gloria von Wesel oder um einen Hund handelt, soll nun geprüft werden. „Das Lupus-Institut für Wolfsmonitoring und-forschung in Sachen wird die Aufnahmen prüfen und auswerten“, so Birgit Kaiser-Gracia von der Pressestelle LANUV NRW.

Wolf im Kreis Wesel Erste Fotos von Gloria

Vonseiten LANUV gibt es ebenfalls derzeit auch keine Bestätigung darüber, ob es sich hierbei um einen zweiten Canis lupus im Kreis Wesel handelt. Das wird ebenfalls, so Kaiser-Gracia, überprüft.

Petra Bosse/Fotos: Sabine Baschke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here