Beim Abschlussturnier ladeten die Schermbecker Volleyballerinnen auf Platz 1

Die Leichathletikabteilung des SV Schermbeck hat seit der Saison 18/19 auch eine Volleyball Damenmannschaft.

Neben den zwei Mixed – Mannschaften (Red Tigers und Tirgerlions) haben seit dem letzten Jahr die Damen allein die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Das regelmäßige Training Dienstagsabends mit den Herren zusammen kam ihnen hierbei sicher zu Gute.

Handball-Schermbeck

So fand an diesem Wochenende zum Ende der Saison das Abschlussturnier in der Petrinum Sporthalle in Dorsten statt. Nachdem die Saison nach 7 Spieltagen mit den dritten Platz beendet wurde, wollten die Schermbecker Damen es heute noch einmal wissen.

Zu Beginn wurden die sechs Mannschaften in zwei Vorgruppen aufgeteilt. Je Spiel wurden zwei Mal 15 Minuten gespielt. Wer hier nach vorne lag, bekam den Punkt.

In der Vorrunde ging es vor allem darum, sich gegen die anderen beiden Mannschaften durchzusetzen, damit weiterhin die Chance bestand, aufs Treppchen zu gelangen. Den ersten Satz musste der SV Schermbeck an den VC Marl mit 15 zu 28 abgeben. Danach folgten die zweiten 15 Minuten. Diesen Satz konnten die Schermbecker mit 27 zu 16 für sich gewinnen.

Direkt im Anschluss folgte das Spiel gegen VS Stadtsfeld. Hier konnte Schermbeck beide Sätze für sich gewinnen (21 zu 23 und 18 zu 31). In der Vorrunde landete Schermbeck somit auf Platz 1 und konnte damit nun um die Plätze 1-3 spielen.

Im nächsten Spiel musste Schermbeck gegen den TuS Herten antreten. Hier konnte Schermbeck ebenfalls glänzen und beide Sätze für sich gewinnen.

Im Finale musste Schermbeck nun gegen den SG Suderwich antreten. Schnell zeigte sich, dass beide Mannschaften auf demselben Level waren. Schermbeck setzte wie zuvor auf schnelle Angriffe, sichere Angaben und einen starken Block am Netz. Nach 30 Minuten stand der Sieger fest.

Die Damenmannschaft bestehend aus Anne-Marleen Mettler, Nadine Ständler, Tina Winterberg, Steffi Wieschus, Sabine Porsche, Ellen Großblotekamp, Katrin Fengels und Heike Ahr hatten es geschafft. Gegen 5 Mannschaften konnten sich die Schermbecker an diesem Tag durchsetzen und somit den ersten Platz sichern.

Nach der nun anstehenden Beachsaison möchten sich die Schermbecker Damen in der kommenden Saison auch in der Gesamtwertung steigern. So wird nicht nur wieder der Sieg des Abschlussturnieres ins Auge gefasst, sondern auch der Sieg in der Gesamtwertung (Saison 18/19: Platz 3).

Wir gratulieren den Mädels und wünschen Ihnen für die kommende Saison viel Erfolg!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen