Bitten keine Rücklastschriften generieren

Die Leichtathletikabteilung des SV Schermbeck teilt mit: Sehr geehrte Damen und Herren,wir bitten Sie folgende Neuigkeiten zu unserem Volkslauf in Ihren Medien zu veröffentlichen:

Durch die Maßnahmen zur Eingrenzung der Corona-Infektionen ist die Leichtathletikabteilungdes SV Schermbeck leider gezwungen, den Volkslauf am 3. Mai 2020 abzusagen.

Da heute niemand sagen kann, wann wieder Großveranstaltungen möglich sind und auchwegen des sehr großen Vorbereitungsaufwandes wird es keinen Ersatztermin geben.

Wichtige Informationen zur weiteren Vorgehensweise

Für die weitere Abwicklung haben wir folgendes festgelegt:
Alle, die eine Einzelmeldung oder Sammelmeldung abgegeben haben (Anmelder) werden vonuns angeschrieben in der Mail werden wir abfragen, ob eine Rücküberweisung gewünscht ist oder ob eine Gutschrift für einen der nächsten Wettkämpfe erfolgen soll.Wir bitten keine Rücklastschriften zu generieren, da hierbei der Verein die erheblichen Bankgebühren zusätzlich zu tragen hat.

Mit sportlichen Grüßen
Carsten Klein-Bösing Pressesprecher

Vorheriger ArtikelHomeoffice gegen gähnende Langeweile für Grundschullkinder
Nächster ArtikelWer hilft, Masken für das Seniorenheim in Hünxe zu nähen?
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen