Die Gesamtschule Schermbeck ist stolz auf die Absolventinnen und Absolventen der Cambridge Englisch Prüfungen.

Schermbeck (dp). Im vergangenen Schuljahr hatten sich die Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang Q1 darauf vorbereitet. Die Teilnehmer/ -innen absolvierten einen schriftlichen Test sowie eine mündliche Prüfung vor einer muttersprachlichen Kommission.

Der große Aufwand hat sich gelohnt: Die Schüler/ -innen erhielten jetzt ihr Zertifikate. Auf dem Bild (v.l.): Luisa Hilp, Emily Kreusel, Konstantin Spyrou, Michelle Selig, Yannik Jansen, Rebecca Riffer, Joshua Coners, Lehrer Fabian Merkes und Joy Wember.

Gesamtschule-Schermbeck-Cambridge-2021

Mehreren Schülerinnen und Schülern gelang es, das zweithöchste Zertifikat überhaupt, das Cambridge Certificate in Advanced English (CAE), zu bestehen. Konstantin Spyrou und Joshua Coners erreichten sogar die allerhöchste Niveaustufe.

Die Zeugnisse bescheinigen die Englischkenntnisse und sind für die Schüler/ -innen auf ihrem weiteren schulischen und beruflichen Lebensweg von großem Vorteil, weil sie weltweit von Hochschulen und Unternehmen sowie bei Bewerbungen anerkannt und geschätzt werden. Vorbereitet wurden sie in bewährter Weise durch ihren Englischlehrer Fabian Merkes.