Böllerschützen und Feuerwerk

Am Kilianfreitag lebt in Schermbeck eine alte Tradition wieder auf. Die Älteren werden sich erinnern, zu Beginn des Kilian Schützenfestes wurde in Schermbeck „geböllert“. Als die gasbetriebenen Kanonen verboten wurden, schlief das „Böllern“ ein.

Zur Kirmeseröffnung werden Böllerschützen diesen Brauch wiederaufleben lassen. Damit wird lautstark das Kilianfest am Mühlenteich eingeleitet. Nach dem „Böllern“ gibt es von 17:00 bis 18:00 Uhr, Freibier und es gilt die Happy Hour für die Fahrgeschäfte.

In den Schützenversammlungen hatte es Präsident Rainer Gardemann schon gesagt, die Feuershow mit den gelben Tonnen werde es nicht geben. Was es als Ersatz geben wird, wurde nicht gesagt. Jetzt wird der Vorhang gelüftet, Freitagabend 23:00 Uhr, Feuerwerk über dem Schermbecker Kilianplatz am Mühlenteich. Die Schermbecker Kilianer hoffen auf schönes Wetter, damit ihre Gäste das Himmelsschauspiel von der Seeterrasse aus genießen können.

„Das Feuerwerk gibt es am Freitag, damit alle Schermbecker es genießen können,“ so Präsident Gardemann „und die beiden Gilden sich nicht ins Gehege kommen.“

Vorheriger ArtikelGolfen für einen guten Zweck – Osmann-Charity-Turnier
Nächster ArtikelErfolgreicher Saisonabschluss der U14
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen