Ein turbulentes Jahr 2018 geht in Schermbeck zuende.

Der Hitzesommer brachte nicht nur Menschen, sondern auch die Feuerwehr ganz schön ins Schwitzen. Die Diskussion um den Wolf polarisierte. Aber auch sonst, war jede Menge los ist Schermbeck.

das jahr 2018 in Schermbeck

Januar

Sportlerehrung Gemeindesportverband Schermbeck 2017 Hannah Eifert

  • Sportlicher Einstieg. Die elfjährige Gahlenerin Hannah Eifert wird Sportlerin des Jahres.
  • Die U19 des SV Schermbeck ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen sind die Rot-Weißen verdienter Hallenstadtmeister 2018 geworden.Sturmschaden Schermbeck Frederike
  • Der Sturm „Friederike“, der über NRW hinweg zog, hinterließ in Schermbeck Spuren der Verwüstung und sorgte für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr und Bauhofmitarbeiter.
  • Ute Hecht-Neuhaus hat die Apotheke von Dr. Heidrun Hoch übernommen.
  • Der Ausbau des Glasfasernetzes hat nun in Gahlen begonnen.
  • Nach knapp zweijähriger Tätigkeit als Schulleiterin an der Maximilian-Kolbe-Schule verlässt Judith Nikolei am 31. Januar die Gemeinde Schermbeck.
  • Mehr als 200 Gäste besuchten den Neujahrsempfang der Schermbecker CDU besucht. Gastredner war der CDU Politiker Jens Spahn, derzeit Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium.

Jens Spahn in Schermbeck

Februar

  • Das Sägegatter der ehemaligen Gahlener Stellmacherei Gilhaus soll künftig auf dem Gelände des Museums „Olle Schuer“ an der Bruchstraße ausgestellt werden.
  • Ölpelettskrandal. Das Gahlener Bürgerforum und die Grünen beziehen Front wegen Schlampereien im Umweltbereich.
  • Schermbeck_ Gabriele und Hermann Holloh am Arbeitsstreifen an der geplanten Zeelink-Leitung Familie Holloh aus dem Dämmerwald sagt Nein zum Zeelink-Angebot und lassen es auf ein Enteignungsverfahren ankommen sowie verzichteten sie auf den Erstattungsbetrag.
  • Schermbeckerin nach Unfall in Dorsten verstorben. Sie wurde von einem Autofahrer beim Überqueren mit ihrem Einkaufswagen auf dem Zebrastreifen erfasst.
Diakon Heinz Böhnke ist verstorben
Diakon Heinz Böhnke ist verstorben
  • Trauer um den Schermbecker Diakon und Pfadfinder Heinz Böhnke. DerTräger der Ehrenamtsmedaille der Gemeinde Schermbeck starb am im Alter von 82 Jahren.
  • Generationswechsel im CDU-Ortsverband. Die CDU-Schermbeck hat einen neuen Vorsitzenden. Der 31-jährige Verwaltungsfachwirt Marc Lindemann wurde einstimmig im Saal von Overkämping bei der Jahreshauptversammlung gewählt.
Marc Lindemann neuer Vorsitzender CDU Schermbeck
Marc Lindemann neuer Vorsitzender CDU Schermbeck
  • Bildung für die Ärmsten in Indien – Schermbecker engagieren sich.
  • Erste Wolfsichtung. Der Wolf kommt zurück an den Niederrhein – Ruhe bewahren und Interessen genau abwägen sagten derzeit die GRÜNEN Kreisverband Wesel.

März

  • Die Firma BP gerät in den Fokus des Prozesses. Ölpellets-Skandal wird seit Monaten vor dem Landgericht Bochum behandelt.
  • Erstmalige Sperrung der Hürland-Ausfahrt wegen Fahrbahn und Brücksanierung.
  • Schermbecker SPD-Ortsverein wählte einen neuen Vorstand. Petra Felisiak wurde einstimmig als SPD-Chefin bestätigt.
SPD-Ortsverein Schermbeck
Zum neuen Vorstand des SPD-Ortsvereins gehören Petra Felisiak, Fredi Bach, Jörg Juppien (sitzend v.l.), Florian Schanz, Manuel Schmidt, Michael Fastring, Stefan Steinkühler, Roland Scheidemantel (stehend v.l.) und – nicht abgebildet – Andrea Hülsmann, Dieter Michallek und Daniela Schwitt. Foto: Helmut Scheffler
  • Schermbeck hat keine Polizeiwache, sondern nur eine Bezirksdienststelle.
  • Bierpreise bleiben erneut konstant, das verkünden die Altschermbecker Kilianer bei der Generalversammlung.

April

  • Monika Schlebusch leitet die neue katholische-öffentliche Bücherei mit 5000 Medien.
Monika Schlebusch ist neue Leiterin
Monika Schlebusch ist neue Leiterin der Bücherei in Schermbeck an der Erler Straße
  • Eine 62-jährige Schermbeckerin verunglückt tödlich nach einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Maasenstraße.
  • Zwei Schermbecker Männerchöre kooperieren. Sänger aus Gahlen und von MGV Eintracht unterstützen sich gegenseitig unter der gemeinsamen Leitung von Jörg Remmers.

MGV Gahlen Männerchor

  • In Gahlen brachte Ostfriesen-Schaf Fünflinge zur Welt.
  • Ölpelettskandal Nottenkämper liegt weiterhin viel im Unklaren!
  • In diesem Monat wurde es amtlich. Der Wolf fühlt sich in Schermbeck wohl.

Mai

  • Rettung für den sechsjähriger Rashid Umaru.  Die Verschlusskappe eines Malstiftes hätte dem sechsjährigen Rashid Umaru beinahe das Leben gekostet.  Die Schermbecker GAGU-Zwergenhilfe sammelte Geld für die Behandlungskosten.

Gudrun Gerwien (r.) unterstützen Rashids Tante Nadine Shaw

  • Edeka in Schermbeck kündigte Optionsvertrag und zieht aus. Gemeinde verhandelt mit dem Hauseigentümer über die Neugestaltung des Grundstücks.
  • Neue Schiessanlage für SG Altschermbeck. Endlich ist der Verein SG Altschermbeck 1960 mit seiner Schießanlage auf dem neusten Stand.

SG Schermbeck neue moderne Schiessanlage Altschermbeck Foto von li.: Vorstand und Besucher erfreuten sich am Freitagabend über die neue moderne Schießanlage an Schlossstraße.
Foto v. l.: Andrea Hegemann, Marc Stemmermann, Frank Stenkamp, Bürgermeister Mike Rexforth, Reinhard Hofacker, Abteilungsleiter Niederrheinische Sparkasse Rhein Lippe, Reinhold Mix und Sandra Döing-Ruthert. Foto Petra Bosse.

        • Scheune am Lühlerheim stand lichterloh in Flammen. Aufgrund der Länge des Einsatzes und den hohen Außentemperaturen wurde die Feuerwehr Schermbeck von dem DRK Voerde verpflegt.
Nächtlicher Scheunen Brand auf dem Lühlerheim Gelände
Scheunen Brand auf dem Lühlerheim Gelände.. Foto Petra Bosse
  • In sechs Wochen alle 16 Bundesländer mit dem Tourenrad abfahren. Das wollte Andreas Kock aus Schermbeck, der sich in diesem Monat auf dem Weg machte.

Schermbeck-Andreas-Kock-on-Tour-durch-Deutschland

Juni

  • Bekämpfung des Eichenprozessionsspinner in Schermbeck. Die Intensität des Befalls schwankt dabei jährlich. In diesem Jahr war der bisher stärkste Befall zu verzeichnen.
  • SV Schermbeck spielt wieder Oberliga. Was vor der Saison nicht für möglich gehalten wurde ist nun Wirklichkeit.
  • Erlebnis Dämmerwald – Eröffnung des Pfades in die neue Wildnis.

Schermbeck Erlebnis Dämmerwald – Eröffnung des Pfades Schermbeck Erlebnis Dämmerwald – Eröffnung des Pfades in die neue Wildnis-Foto: Bosse

  • Zwei Tage Feier – Jubiläumsfest Uefter Jadhornbläser, die ihr 50-jähriges Bestehen feierten.
  • Trainerwechsel in der Jugendabteilung beim SV Schermbeck. Ankomah-Kissi übernimmt die U11 vom SV Schermbeck.
  • Kornfeld – Flächenbrand in Schermbeck Damm.Trockenheit und Hitze führten beim Strohmähen zu einem Feldbrand.
    Schermbeck. Großer Flächenbrand in Schermbeck Damm Foto Petra Bosse
  • 100 Abiturienten gehen von der Gesamtschule nach ihrem Abitur 2018 neue Wege.
  • Strafanzeige gegen Nottenkämper war Thema im Kreisausschuss.
  • Gründung des Ortsverbandes der AfD mit anonymen Vorstand. Die Namen wurden erst später bekannt gegeben.

Juli

  • CDU-Fraktion unterstützt Aktion der Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck startete ihre Mitgliederwerbekampagne.

Mitgliederwerbung der Feuerwehr Schermbeck 2018

  • Sommermärchen „Schermbeck genießen“ 2018. Drei Tage volles Haus. Drei Tage super Wetter. Drei Tage jede Menge Menschen und drei Tage Erlebnis pur.

Sommermärchen 2018 in Schermbeck

  • Diskussion um Vorgartengestaltung in Schermbeck. Der Planungs- und Umweltausschuss des Gemeinderats Schermbeck befasste sich in der Juli-Sitzung unter anderem mit der Frage, inwieweit die zunehmende Zahl an Schotter- und Kiesbeeten in Vorgärten zum Insektenschutz eingeschränkt werden soll.
  • Viel Hitze und wenig Wasser. Der hilfreiche Löschzug Gahlen sorgte für Sauerstoff im Angelfischverein Gahlen-Lippe.
  • Rat wird über Verbundschule in Schermbeck entscheiden. Eine Machbarkeitsstudie soll Lösungen für die Zukunft finden.
  • 58 Schermbeckerinnen und Schermbecker lieferten Höchstleistungen beim Drevenacker Abendlauf. So viele Mitglieder hat die Leichtathletikabteilung des SV Schermbeck noch nie an den Start des Volkslaufs im benachbarten Drevenack gebracht.
  • Exhibitionist zeigte sich am Mühlenteich. Ein 37-jähriger Schermbecker zeigte sich in schamverletzender Weise drei Frauen.

Andreas Kock wieder zurück in Schermbeck

  • Punktlandung nach 3800 Kilometer – Andreas Kock mit seiner Frau Karin in Schermbeck pünktlich in Schermbeck ein.
  • Seit einem Jahr ist Charlotte Quik (CDU) im Amt als Landtagsabgeordnete.

Charlotte Quik Plenum Landtag NRW

  • Die Ehrenamtskarte der Gemeinde Schermbeck 2018 erhielten die Schermbecker Damen, die sei 18 Jahren die Blutspendeaktionen des DRK unterstützen.

Ehrenamtskarte gemeinde Schermbeck 2018 Friedhelm Koch (l.) und Bürgermeister Mike Rexforth (r.) überreichten gestern Ehrenamtskarten und Rosen an Ludgera Kraß, Mathilde Jansen, Anneliese Tenberg, Anne Vitt, Brigitte Teuber, Ria Grewing und Dagmar Wüstemann (v.l.). Zum Blutspendeteam gehören auch Margret Dickmanns und Regina Vengels. Foto: Helmut Scheffler

  • Fischsterben in der Issel – Gerettete Fische werden in Schermbeck zwischengelagert. Bedingt durch die Trockenheit und Hitze in Deutschland, zeigte der Sommer auch seine Schattenseiten.

Fischsterben in der Issel Freiwillie Helfer retten Fische aus dem letzten Rest des Wasser in der Issel. Fotos: Thorsten Rühl

August

  • Drei Stunden Aktionen bei der Feuerwehr. Im Rahmen der Mitgliederwerbung fand ein bunter Feuerwehraktionstag bei der Feuerwehr, Löschzug Altschermbeck vor dem Feuerwehrhaus statt.

Aktionstag freiwillige Feuerwehr Altschermbeck 2018

  • Große Bahnhof in Weselerwald.  Der Heimatverein feiert sein 20-jähriges Jubiläum.
  • Ludgerusgemeinde plant für die Zukunft. Die Arbeit am Zukunftsplan 2025 läuft in der Ludgerus-Gemeinde auf vollen Touren.
  • Afrikanische Kultur und Essen in Schermbeck. Das zweites Afrika-Fest in Schermbeck mit viel Kultur und Musik lockte zahlreiche Besucher an.

September

  • Wolfsnachweise: Verbände fordern Unterstützung der Tierhalter.
  • Der Löschzug Schermbeck feierte sein 125-jähriges Jubiläum
    Großer Bahnhof vor dem Gerätehaus.  Dort feierten Löschzugführer Christoph Loick und sein 28-köpfiges Team zwei Tage lang den 125-Geburtag der Schermbecker Feuerwehr.

125-Jahre Feuerwehr Schermbeck

  • Wir laufen gegen den Krebs – Feuerwehr Schermbeck nimmt am großen Kreislauf teil!
  • Wasserballer steigen in die Oberliga auf. Nach zwei Jahren Verbandsliga spielen Schermbecks Wasserballer ab der Saison 2018/19 wieder in der dritthöchsten Spielklasse.

Seniorenmesse Schermbeck 2018

  • Eine Messe für Ältere: Bei der ersten Seniorenmesse am und im Rathaus gab es auf Initiative des Seniorenbeirats 25 Ständen mit reichlich Informationen.
  • Hünxer Polizeiwache hat einen neuen Leiter. Als Nachfolger des Polizeihauptkommissars Klaus Herbst trat der Polizeihauptkommissar Stefan Henseler als neuer Leiter der Polizeiwache Hünxe die Stelle an.

Marc Lindemann, Klaus Herbst, Mike Rexforth, Dr. Ansgar Müller, Utz Schmidt. Foto: v.l.n.r. Marc Lindemann, Klaus Herbst, Mike Rexforth, Dr. Ansgar Müller, Utz Schmidt.

  • Vier neue Papierkörbe errichtet. Auch am oberen Bereich des „Bollsweg“ wurde aufgrund von Hausmüllentsorgung der Papierkorb abgebaut.
  • Richtfest am Abrahamhaus in Schermbeck.

Info-Abend zum Ölpellets

  • Landrat Dr. Ansgar Müller lud zu einem-Skandal in das Gahlener Café Holtkamp ein. Die allermeisten jedoch Fragen blieben an diesem Abend unbeantwortet. Landrat Dr. Müller jedoch zieht positives Fazit.

Gahlener Bürgerinitiative gegen Wölfe in der Gemeinde Schermbeck

  • Wolf sorgt für Angst und Unruhe bei Gahlener Bürger. Rund 70 Bürgerinnen und Bürger sowie der WDR kamen auf dem Spielplatz, direkt der neben der Schafswiese in der Dorfmitte, wo der Wolf am helllichten Tag mehrere Schafe riss. Bürgermeister Mike Rexforth fühlt sich vom Land und besonders von der LANUV im Stich gelassen.

protestaktion gegen AFD Schermbeck ist bunt

  • Schermbeck ist bunt – Eine Protestaktion richtete sich gegen die AfD „Alternative für Deutschland“. Parallel zur Informationsveranstaltung der Schermbecker AfD-Ortsgruppe auf dem Platz vor der Mittelstraße 54, fand eine weitere Veranstaltung auf dem Parkplatz Overkämping statt. Laut Bürgermeister Rexforth sollen es rund 800 Gegendemonstranten gewesen sein.

AfD Ortsverband Schermbeck

  • Schermbecker AfD-Ortsgruppe stellte sich offiziell mit einem Stand auf der Mittelstraße vor. Die AfD wird die Arbeit an ihrem Schermbeck-Programm fortsetzen. Es soll regelmäßig Stände geben. „Wir wollen hören, wo die Bürger der Schuh drückt“, kündigte André Rautenberg, 1. Sprecher,  an.
  • Wolf soll in die Aufnahme des Jagdrechts. Die FDP verlangte von der Bundesregierung bereits im Janurar 2018 unter anderem, den Wolf als jagdbare Tierart in das Bundesjagdgesetz aufzunehmen.
  • Polizei ermittelt nach Hüttenbrand in Schermbeck.
  • Was haben wir? Zukunftsplan und Erneuerungsprozess St. Ludgerus Schermbeck gestartet.

Oktober

  • Kreis Wesel ist als offizielles Wolfsgebiet durch Wölfin erklärt worden und Nordrhein-Westfalen weist erstes „Wolfsgebiet“ am Niederrhein aus.

Bürgerversammlung zum erstes ausgewiesenes Wolfsgebiet Kreis Wesel und Schermbeck

  • Großes Interesse und viele unbeantworte Fragen bei der Bürgerversammlung in der Gaststätte Holtmann in Gahlen zum neu ausgewiesenen Wolfsgebiet Kreis Wesel. Mehr als 300 Bürgerinnen und Bürger drängten sich im Saal.

  • Das Landgericht Bochum verurteilte Gahlener Abfallmakler wegen fahrlässigen unerlaubten Umgangs mit Abfällen vor der zweiten Strafkammer des Landgerichts Bochum.
  • 30 000 Blumen verschönern im Frühjahr die Straßen in Schermbeck. 24 Bürgergruppen beteiligen sich an der fünften Pflanzaktion.

Pflanzaktion Schermbeck

  • Die Wölfin hat jetzt einen Namen. Landrat Dr. Ansgar Müller gab bei seinem Besuch in Gahlen der Wölfin, mit der mit der Kennung GW954f, offziziell den Namen „Gloria von Wesel“.

Landrat Ansgar Müller und Matthias Kaiser Lanuv zum Wolf in Schermbeck Landrat Dr. Ansgar Müller und Dr. Matthias Kaiser, Leiter der Wolfs-Arbeitsgruppe in Nordrhein-Westfalen LANUV, sowie Mitarbeiter des Kreises Wesel kamen nach Gahlen.

  • Nach fast 40 Jahren als Mitarbeiter in der Gemeinde Schermbeck ist Friedhelm Koch (65)  in den Ruhestand verabschiedet worden.  Koch arbeitete zuletzt als Wirtschaftsförderer in der Gemeinde.

Verabschiedung Wirtschaftsförderer Friedhelm Koch Schermbeck Familie Koch mit Ehefrau, Tochter und Enkelkind kamen zur offiziellen Verabschiedung. Foto: Petra Bosse

  • Grundschulverbund vom Rat beschlossen. Der Grundschulverbund wird den Namen „Gemeinschaftsgrundschule Schermbeck mit katholischem Teilstandort“ tragen.
  • Schermbeck ist jetzt offzielles Mitglied im Klimabündnis. Nach der Einstellung des Klimaschutzmanagers Mitte August geht die Gemeindeverwaltung damit den nächsten sinnvollen Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft.
  • Schermbecker sind sauer. Wartezeiten und Stau durch Ampelbau.Das große Verkehrsaufkommen und die langen Wartezeiten im Kreuzungsbereich der Hünxer-, Oestricher und Maaßenstraße, bedingt durch die Baumaßnahme einer neuen Ampelanlage, führt zu erheblichen Wartezeiten.

Der Verkehr an der Kreuzung Maassenstraße/Hünxer Straße wird durch eine Ampelanlage geregelt.

  • 18 Neue verstärken die Feuerwehr Schermbeck. Insgesamt 18 neue Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck wurden im Rathaus begrüßt.

Ernennungsurkunden für neue Feuerwehrleute Schermbeck Foto: Petra Bosse

  • Schermbeck bekommt die Gelbe Tonne. Die Gemeinde Schermbeck führt die Gelbe Tonne als Sammelalternative zum Gelben Sack für die Entsorgung von Leichtverpackungen ein.
  • The Schermbecker -Wimmelbild lädt zum Betrachten ein. Der Dammer Turmverein stellt das neue „Stadtposter“ vor.

The Schermbecker Wimmelbild von Künstler Hahmann

November

  • Schermbecker und Gahlener Feuerwehr bekämpfen Brand auf der Kirchhellener Straße in Gahlen.
  • Gleichzeitig war die Feuerwehr Schermbeck bei einem Unfall am Freudenberg im Einsatz. Hier verunglückte ein Schweine-Transporter. Die traurige Bilanz: Rund 20 tote und viele verletzte Schweine.

Unfall mit Viehtransporter B224 in Schermbeck Foto: Petra Bosse

  • Das Discofoxpaar des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck Norman Hermanski und Sandra Kornfeld ertanzte sich die Qualifikation zur Teilnahme an der DM Meisterschaft in Discofox in Dormagen.
  • Niedrigwasser im Rhein führt zu etlichen leeren Benzintanks. Schermbecker Tankstelle wartet auf Diesel.
  • Seit vielen Jahren gibt es wieder eine Indoor Tennisanlage in der Selecao Soccerhalle. Diese wurde in diesem Monat fertiggestellt.

Indien Nähzentrum St. Ludgerus Schermbeck

  • Hilfe zur Selbsthilfe: Näherinnen aus Schermbeck reisen mit Pastor Xavier Muppala in dessen Heimat und bringen dort in Indien jungen Frauen das Nähen bei.
  • ZDF und Wolf lockte Interessierte nach Schermbeck zum Rathausplatz. Am Ende wurde die Reportage dann doch nicht ausgestrahlt.

Wolf in Schermbeck Kreis Wesel

  • Wie sehr das Thema Wolf polarisiert, zeigte sich erneut bei der zweiten LANUV Info-Veranstaltung in Hünxe. Rund 400 Besucher folgten der Einladung in die Aula der Gesamtschule.

Lanuv Infoveranstaltung Hünxe zum Wolf Gloria in Wesel (13)

  • Ulrich Stiemer bleibt Chef der Christdemokraten. Er wurde einstimmig während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Overkämping im Amt bestätigt, das er Anfang 2014 von Christian Hötting übernahm.

Dezember

  • Der 15. Marktplatz der Hilfe am Samstag rund um die St. Ludgerus-Kirche war auch in diesem Jahr wieder ein „Marktplatz der hilft“. Ein Weihnachtsmarkt für caritative Zwecke.
  • Erstes Foto von Gloria von Wesel. Bei einer Drückjagd in der Schwarzen Heide (Hünxer Wald) fotografierte die Jägerin Sabine Baschke die Wölfin.

Wolf im Kreis Wesel Erste Fotos von Gloria

  • Schermbeck 2.0 – Einkaufstaschen mit Wiedererkennungswert. Die Nähgruppe vom Haus Kilian hat 200 neue Einkaufstaschen für die Ewigkeit genäht und verziert.

Tasche Haus Kilian Schermbeck Foto: Petra Bosse

  • Aufenthalt in Indien hinterließ Spuren im Herzen. Das Indien-Projekt der St. Ludgerus in Ponugodu bekam Unterstützung vor Ort von Edith Schulte-Huxel aus Dorsten sowie den Schermbeckerinnen Barbara und Luna Stender.

Indien projekt St. Ludgerus Schermbeck Anette Speckamp, Nicolai Böing, Pastor Xavier Muppala, Barbara Böing (stehend v. l.) sowie Edith Schulze-Huxel, Barbara und Luna Stender unterstützen das Projekt von St. Ludgerus „Hilfe zur Selbsthilfe“ in Ponuggodu, Indien.

  • Ältere Alleinstehende zahlen künftig weniger Hundesteuer. Rat beschließt neue Hundesatzung mit sozialen Komponenten.
  • Neue Art der Bestattung – Der Memoriam-Garten. Das Konzept des neuen Memoriam – Garten wurde von Pfarrer Dieter Hofmann mit Vertretern der Friedhofsverwaltung vorgestellt. „Hier finden alle Schermbecker, die nicht wissen wohin, einen Platz. Egal welcher Konfession sie angehören“, erklärt Pfarrer Dieter Hoffmann.

Memoriam-Garten evangelischer Friedhof Schermbeck

  • Den Klimaschutzpreis 2018 für umweltfreundliches Handeln bekamen die Pfadfinder und die katholische Landjugend überreicht.
  • Viele Fragen an die politischen Vertreter hatten die Gesamtschülerinnen und Schüler bei der Podiumsdiskussion in der Aula. Eingeladen dazu hatte der FDP-Bundestagsabgeordnete Bernd Reuther gemeinsam mit der Gesamtschule als Ergänzung der Wanderausstellung zum Deutschen Bundestag im Begegnungszentrum.

Podiumsdiskussion Gesamtsschule Schermbeck

  • Ehrenvolle Auszeichnung. Dem 84-jährigen Dammer Helmut Krüger wird die Ehrenamtsmedaille der Gemeinde Schermbeck verliehen.
  • Die Pfadfinder holen das Friedenslicht. Auch in diesem Jahr bringen Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu Weihnachten das Friedenslicht aus Betlehem in ihre Gemeinden.

Vandalismus Schermbeck

  • Schöne Bescherung. In der Nacht von Heilig Abend auf den 1. Weihnachtstag zerschlugen Randalierer die Scheiben am Unterstellstand am Rathaus.
  • Damit nicht genug. An den Weihnachtstagen beschmierten Unbekannte die Hauswand des Polizeiposten an der Weseler Straße sowie das Hinweisschild „Polizei“.

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll“, sage einst der deutsch-kanadische Kaufmann, Aphoristiker und Publizist Willy Meurer.

Für viele unter uns ist Neujahr auch das Tor, durch das sich unsere Probleme immer wieder von einem ins andere Jahr gerne schmuggeln. Durch Stillstand, Schweigen und nur Zusehen lässt sich nichts verändern.

Also, packen wir es an. Kämpfen wir, wofür es sich lohnt. Vergessen wir dabei aber nicht, unsere Freude und unsere Lebenslust. Verbissenheit ist ein schlechter Freund und Berater.

Allen Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2019 wünscht das Schermbeck-Online-Team

Petra, David und Daniel Bosse, Helmut Scheffler, Sascha Lebbing, Lena Hinzmann, Sascha Lebbing und Marie-Therese Gewert.

Vorheriger ArtikelDie Pfadfinder holen das Friedenslicht
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1993)
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen