Mehrmals jährlich empfängt die Gesamtschule Besucher zu besonderen Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerten oder zum Tag der offenen Tür. In den Pausen freuen sich die Besucher, wenn sie bewirtet werden. Dafür sorgen in der Regel Schülerinnen und Schüler der Q2-Stufe. Wie kreativ das Büfett gestaltet werden kann, bewiesen diese Zwölftklässler auch im Anschluss an die Veranstaltung „Technik und Innovation“, als sie mit kalten Platten voller köstlicher italienischer Antipasti aufwarteten. Angesichts des Engagements war Stufenleiterin Sabina Wichmann voll des Lobes: „Das ist eine Stufe mit einer hohen sozialen Kompetenz.“ H.Sch./RN-Foto Scheffler

Vorheriger ArtikelDrei Tipps für die Arbeit im Garten
Nächster ArtikelMai-Tour in Havelich
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen