Die einfallsreichen „Rüster Flaschengeister“

Es lohnt sich schon allein deshalb, ein „Rüster Flaschengeist“ zu werden, weil man dann mit Sicherheit zum runden Geburtstag ein originelles Geschenk bekommt. Diese Erfahrung machte jetzt der Rüster Herbert Aldenhoff.
Anlässlich seines 50. Geburtstages hatten die Flaschengeister dem Kfz-Mechaniker des Wulfener Opel-Händlers Borgmann das Opel-Modell Kadett B Coupé seines Geburtsjahres 1968 nachgebaut. An etwa zehn Abenden arbeiteten bis zu zehn fleißige Helfer in Bernhard und Anja Schäfers Garage an dem Bau des Opels, dessen Besonderheit die Liegesitze für Fahrer und Beifahrer sind. Während Martin Tasse im Namen der Flaschengeister die Glückwünsche für den Jubilar aussprach, genossen Herbert und Melanie Aldenhoff die bequeme Fahrposition mit der trennenden Mittelkonsole und ihrem ausreichenden Getränkevorrat. Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum (2018)
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (2018)
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here