Die besten Dammer Listenschießer

Im Verlauf des Jahres veranstaltete der Schützenverein Damm dreimal ein Listenschießen auf dem Schießstand des Vereins am Dammer Küpperskamp. Die Ergebnisse dieser Wettbewerbe wurden zusammengefasst. Gesamtsieger wurden die Listenverbindung 1 + 3 (Damm-Ost, Hemsteege/ Damm-City, Rittstege-Süd) und die Liste 6 (nördliche Rittstege und Elsenberg), die jeweils 602 Ringe erzielten. Im ersten und dritten Wettbewerb war die Liste 6 besser als die Listenverbindung 1 + 3. Die weiteren Plätze belegten: 3. Liste 2 (Heikant, 593 Ringe), 4. Liste 7 (Wachtenbrink, 569), 5. Liste 5 (Plattbruck-West, 534), 6. Listen 8 + 9 (oberer und unterer Malberg, 383), 7. Liste 4 (Plattbruck-Ost, 297). Die Siegerehrung fand im Rahmen der Generalversammlung im Schützenhaus statt. Dieter Rödleithner, Sven Groß-Fengels und Sven Domeyer (v.l.) übernahmen die Geldpreise für ihre Mannschaften. H.Sch./Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelVolkstrauertag in Weselerwald
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (2017)
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen