Zu den zahlreichen Schermbeckern, die im Jahre 2000 den Wonnemonat Mai durch einen Maigang begrüßten, gehörte auch die Katholische Landjugendbewegung (KLJB). Die Gruppe zog durch den Dämmerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet im rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel. Foto: Helmut Scheffler

KLJB SchermbeckVielleicht bekommen wir gemeinsam die (damaligen)  Namen zusammen, indem Sie im unteren Kommentarfeld die Namen ergänzen.

Das Foto zeigt (vorne von links): a)………………….. b) …………………..c)…………………………., d)…………………………e)…………………………. f)……………………………, Kristin Wenzelmann, Thorsten Schlebusch,    hinten (oben, v.l., nach den Köpfen): Stephanie Heckmann j)………………………….Sabrina Filipic, Thomas Heistermann, (ausgebreitete Arme) Annika Baumeister n)………………………………, Alexandra Krähe, Kirsten Kempny.

Ich ergänze dann die Namen in diesem begonnenen Satz. Sollten Namen falsch geschrieben sein, bitte mitteilen. Mitteilungen sind auch auf meiner Facebook-Seite möglich.

Herzlichen Dank an Chantal Graaf (-Mika), …………………………….., ………………………………. für die Nennung einiger Namen.

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1991)
Nächster ArtikelMunteres Treiben auf dem Dammer Spielplatz
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen